Archiv Live Blog zum Coronavirus (Foto: Getty Images, Getty Images)

Corona-Krise und ihre Folgen

Entwicklungen zur Corona-Pandemie in der Pfalz bis 13. August 2021

STAND

Das Coronavirus verändert das Leben im Land. Hier die Entwicklungen bis zum 13. August 2021.

  • Freitag (13. August)

+++ Donnersbergkreis rüstet Schulen mit CO2-Ampeln aus +++
6:45 Uhr

Der Donnersbergkreis hat etwa 500 so genannte "CO2-Ampeln" bestellt. Sie sollen ab dem kommenden Schuljahr in den Klassenräumen die Luft messen.

Donnerstag (12. August)

+++ Chef des Jugendparlaments Kaiserslautern nennt mögliche Ursachen für schlechte Impfquote +++
17:00 Uhr

Der Vorsitzende des Jugendparlaments in Kaiserslautern, Moritz Behncke, sieht zwei Ursachen für die verhaltene Impfquote bei Kindern und Jugendlichen in der Westpfalz. Zum einen sei die Art, wie der Impfstoff zu den Menschen gebracht werde, „kompliziert“. Behncke fordert niederschwelligere Angebote, zum Beispiel Impfen ohne Termin auf der Straße, vor Dönerläden oder Cafés. Zum anderen sieht er ein Problem bei Sozialen Netzwerken, wo zu unterschiedliche Nachrichten oder sogar Fakenews über das Impfen verbreitet würden. Hier müsse man über Kooperationen die Impfkampagne stärken, so Behncke.

+++ Erste Impfbilanz bei Jugendlichen +++
8:15 Uhr

Auch Jugendliche können sich mittlerweile gegen das Corona-Virus impfen lassen. Bisher sind aber noch Wenige zu den Impfzentren in der Region gekommen.

Zweibrücken

Nur wenige nutzen Angebot Impfbilanz bei Jugendlichen in der Westpfalz "ausbaufähig"

Seit einer Woche können sich auch junge Menschen gegen Corona impfen lassen. Bisher sind aber nur wenige in die Impfzentren in Kaiserslautern, Kusel oder Pirmasens gekommen.  mehr...

Montag (9. August)

+++ Sonderimpfaktion auf dem Betze +++
7:45 Uhr

Rund um das DFB-Pokalspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Borussia Mönchengladbach gibt es heute am Fritz-Walter-Stadion eine Corona-Sonderimpfaktion. Von 14 bis 21 Uhr kann sich dort jeder gegen das Coronavirus impfen lassen – eine Eintrittskarte ist dafür nicht erforderlich. Auch Kinder ab 12 Jahren können mit Einverständnis der Eltern geimpft werden. Geimpft wird vom Roten Kreuz auf dem Kunstrasenplatz an der Ecke der Tribünen Süd/Ost. Verimpft werden Johnson & Johnson, Biontech und Moderna. Für alle, die sich für Biontech oder Moderna entscheiden, sei ein Termin für eine Zweitimpfung garantiert. Beim Impfstoff von Johnson & Johnson ist nur eine Impfung erforderlich. Bereits beim Saisonauftakt gegen Braunschweig hatte es auf dem Betze eine Sonderimpfaktion gegeben.

Samstag (7. August)

+++ Die Stadt Kaiserslautern verschärft Corona-Maßnahmen +++
6:30 Uhr

In der Stadt Kaiserslautern gelten ab Sonntag schärfere Corona-Maßnahmen. Unter anderem sind Veranstaltungen in geschlossenen Räumen nur noch mit 350 Menschen gestattet. Bei Freiluftveranstaltungen sind 500 Teilnehmer gestattet. Hintergrund der Verschärfungen ist die gestiegene Corona-Inzidenz, die in der Stadt in den vergangenen drei Tagen über 35 lag.

Freitag (6. August)

+++ Weiterer Todesfall im Donnersbergkreis +++
16:30 Uhr

Im Donnersbergkreis ist ein weiterer Mensch im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Nähere Angaben zu der Person oder den Umständen hat der Kreis nicht gemacht. Seit Ausbruch der Pandemie sind im Donnersbergkreis 72 Menschen im Zusammenhang mit dem Virus ums Leben gekommen. Derzeit werden dort zwei Menschen im Krankenhaus wegen einer Infektion behandelt. Der Inzidenzwert liegt bei 18.6.

+++ Landesförderung für Nach-Corona-Tourismus +++
12:09 Uhr

Die Stadt Kaiserslautern erhält erneut Fördermittel des Landes, um den Tourismus nach den Einschränkungen der Corona-Pandemie anzukurbeln. Nach Angaben der Stadt geht es um rund 40.000 Euro. Durch die Förderung soll die Internetseite von "Pfalz du mal" bekannter gemacht werden. Außerdem ist geplant, eine mehrsprachige Broschüre zu entwerfen. Oberbürgermeister Klaus Weichel (SPD) sagte, dass dadurch die Auslastung der Hotels und Pensionen nach den schweren Monaten der Corona-Pandemie wieder erhöht werden soll. Bislang sei Kaiserslautern eher Ziel von Geschäftsreisenden gewesen.

+++ Positive Bilanz der Sonderimpfaktion für Jugendliche +++
11:10 Uhr

Mehr als 70 Kinder und Jugendliche haben sich am ersten Tag der Sonderimpfungen in Kusel, Pirmasens und Zweibrücken gegen das Corona-Virus impfen lassen. Das bestätigten die zuständigen Gesundheitsämter. Die meisten 12- bis 17-Jährigen, nämlich insgesamt 44, holten sich ihre Impfung in Kusel ab. In Pirmasens hingegen seien es nur vier Jugendliche gewesen, die dort gestern geimpft wurden.

Donnerstag (5. August)

+++ Heute Sonderimpfaktion für Jugendliche in Kaiserslautern +++
6:29 Uhr

Nach den Impfzentren in Kusel, Pirmasens und Zweibrücken öffnet heute auch das Impfzentrum in Kaiserslautern seine Türen für 12- bis 17-Jährige. Möglich macht das der jüngste Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz. Zwischen 8 und 16 Uhr können Kinder und Jugendliche zum Landesimpfzentrum am Opelkreisel kommen – ohne Termin. Geimpft wird mit dem Impfstoff von Biontech. Voraussetzung ist, dass sich die jungen Impflinge ausweisen können und ein Erziehungsberechtigter dabei ist.

Mittwoch (4. August)

+++ Stadt Kaiserslautern mit höchster Inzidenz im Land +++
15:45 Uhr

Die Stadt Kaiserslautern hat mit 48,0 die höchste Inzidenz in ganz Rheinland-Pfalz. Das geht aus den Zahlen des Landesuntersuchungsamtes hervor. Im Vergleich zum Vortag (03.08.) hat das Landesuntersuchungsamt 17 neue Corona-Fälle registriert. Unter Einbeziehung der US-Bevölkerung liegt die Inzidenz bei 45,0. Erst kürzlich hat die Stadt Kaiserslautern verschärfte Corona-Maßnahmen aufgehoben, weil die Inzidenz zwischenzeitlich unter 35 gelegen hat.

Dienstag (3. August)

+++ 12- bis 17-Jährige können sich in der Westpfalz impfen lassen +++
16:15 Uhr

In der Westpfalz haben ab dieser Woche auch 12- bis 17-Jährige die Möglichkeit, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Die Gesundheitsministerkonferenz hatte zuvor beschlossen, Kindern ab 12 Jahren eine Impfung zu ermöglichen. Grundsätzlich sind dafür die Impfstoffe der Hersteller Biontech und Moderna zugelassen. In den Impfzentren in Pirmasens und Zweibrücken kommt nach Angaben der zuständigen Sprecher allerdings nur der Biontech-Impfstoff zum Einsatz. Auch im Impfzentrum in Kaiserslautern werden künftig 12- bis 17-Jährige gegen das Coronavirus geimpft. Die jungen Menschen sowie eine sorgeberechtigte Person müssen dafür ihr Einverständnis geben. Das Impfangebot gilt laut Gesundheitsministerium nicht nur für die Impfzentren, sondern beispielsweise auch für die Impfbusse, die seit Anfang dieser Woche in Rheinland-Pfalz unterwegs sind. Die Ständige Impfkommission hat bisher keine generelle Empfehlung für die Corona-Impfung von Kindern und Jugendlichen ausgesprochen.

+++ Sonder-Impfaktionen in Pirmasens und im Kreis Kusel +++
6:40 Uhr

In Pirmasens wird ab heute unter anderem in den Quartierbüros und im Jobcenter der Impfstoff von Johnson und Johnson verimpft. Den Anfang macht heute eine Aktion bei der Tafel Pirmasens. Im Kreis Kusel steht ab heute ein Impfbus des Landes auf Supermarkt-Parkplätzen - zum Anfang in Lauterecken. Mit den Aktionen wollen die Verantwortlichen allen Bürgern eine unkomplizierte und unbürokratische Impfung gegen das Virus ermöglichen.

Montag (2. August)

+++ Ab 10 Uhr Live-Stream vom Impfbus +++
9:43 Uhr

SWR-Reporter Christoph Heck berichtet live vom Impfbus in Kaiserslautern:

+++ Sonder-Impfaktion im Kaiserslauterer Geranienweg +++
8:45 Uhr

Im Kaiserslauterer Geranienweg hat es am Wochenende eine Sonder-Impfaktion gegeben. Dort haben sich viele Menschen impfen lassen.

Video herunterladen (3,6 MB | MP4)

+++ Ab heute ist der Impfbus in der Westpfalz unterwegs +++
6:40 Uhr

Ab heute starten mehrere Städte und Kreise in der Westpfalz Sonder-Impfaktionen auf Supermarkt-Parkplätzen. In Kaiserslautern steht ein Impfbus von 8 bis 12 Uhr am Wasgau Parkplatz in der Carl-Euler-Straße. Von 14-18 Uhr können Menschen auf dem Penny-Parkplatz in der Merkurstraße ohne Anmeldung ihre Erst-Impfung gegen Corona erhalten. Voraussetzung ist, dass die Geimpften älter als 18 Jahre sind und bisher noch nicht geimpft wurden. Mitzubringen sind der Personalausweis und – falls vorhanden – ein Impfpass. Im Laufe der Woche stehen die Impfbusse auch auf Supermarkt-Parkplätzen in Ramstein-Miesenbach, Kusel, Pirmasens, Otterberg, Lauterecken und Göllheim. Wo genau die Sonder-Impftermine stattfinden, können Sie hier nachlesen.

Samstag (31. Juli)


+++ Impfungen ohne Termin im Kuseler Impfzentrum +++
12:07 Uhr

Im Impfzentrum in Kusel können sich Impfwillige nächste Woche ohne Termin gegen Corona impfen lassen. Das hat die Kreisverwaltung mitgeteilt. Demnach können sich Bürgerinnen und Bürger ab 18 Jahren, die bisher noch keine Erstimpfung haben, im Impfzentrum auf dem Windhof impfen lassen. Mitzubringen ist nur der Personalausweis. Impfungen ohne vorherigen Termin sind an diesen Tagen möglich:

  • Dienstag, 3. August, von 8:00 – 16:00 Uhr
  • Mittwoch, 4. August von 8:00 – 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 5. August von 8:00 – 16:00 Uhr
  • Freitag, 6. August von 8:00 – 16:00 Uhr
  • Samstag, 7. August von 8:00 – 14:00 Uhr

+++ Sonder-Impftermin in Eisenberg +++
10:25 Uhr

In Eisenberg gibt es morgen eine Sonder-Impfaktion im Thomas-Morus-Haus. Zwischen 13 und 16 Uhr können sich dort Impfwillige ab 16 Jahren ohne Voranmeldung gegen Corona impfen lassen. Es wird der Impfstoff von Biontech verimpft. Mitzubringen sind der Personalausweis, der Impfpass, die Krankenkassenkarte und die Formulare des RKI. Diese finden Sie auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts.

+++ Japanischer Garten sorgt sich wegen Corona-Zahlen +++
10:01 Uhr

Der Japanische Garten in Kaiserslautern hofft, dass wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen die Schutzmaßnahmen nicht wieder drastisch verschärft werden müssen. Die Anlage stand wegen der Pandemie kurz vor dem Aus, sagt Ralf Kammer, Vorsitzender des Vereins Japanischer Garten Kaiserslautern. Der Garten habe gelitten und sehr viele finanzielle Einbußen erfahren. Das sei nicht mehr aufzuholen. Der Japanische Garten hofft nun, dass er die Saison ordentlich zu Ende bringen kann und mit einem blauen Auge davonkommt. Momentan laufe es gut und man könne sich im Garten weitgehend ohne Maske bewegen. Man freue sich über Spenden, denn darauf sei man angewiesen.

+++ Sonder-Impfaktion im "Kalkofen" in Kaiserslautern +++
7:50 Uhr

Heute gibt es im Geranienweg in Kaiserslautern eine Sonder-Impfaktion für Anwohnerinnen und Anwohner. Nach Angaben der Stadt finden die Impfungen im sogenannten Kalkofen von 11 bis 16 Uhr statt. Ein mobiles Impf-Team des DRK impft ohne Termin oder Anmeldung. Hintergrund sind die steigenden Inzidenzwerte in der Stadt. Geimpft wird mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson. Damit erhalten die Geimpften schon nach einer Impfung den vollen Schutz und müssen keine Sorge mehr vor einem schweren Krankheitsverlauf haben. Begleitet wird die Impfaktion nach Angaben der Stadt von einem kleinen Gartenfest mit Gegrilltem, Kaffee und Kuchen und alkoholfreien Getränken.

Freitag (30. Juli)

+++ 21 Corona-Neu-Infektionen im Vergleich zum Vortag +++
15:26 Uhr

Die Gesundheitsämter in der Westpfalz haben im Vergleich zum Vortag 21 neue Corona-Infektion gemeldet. Die Erkrankten verteilen sich jedoch nur auf die Stadt (8) und den Landkreis Kaiserslautern (7), sowie den Donnersbergkreis (6). Den höchsten Inzidenzwert in der Region hat, unter Einbeziehung der US-Streitkräfte, aktuell die Stadt Kaiserslautern mit 25,3. Am niedrigsten ist die Inzidenz mit 1,3 im Landkreis Kusel, was auch der niedrigste Inzidenzwert in ganz Rheinland-Pfalz ist.

Rheinland-Pfalz

Entwicklung der Pandemie Wieder mehr Neuinfektionen am Sonntag

In Rheinland-Pfalz sind am Sonntag wieder etwas mehr Neuinfektionen als am Samstag gemeldet worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg leicht an.  mehr...

+++ Impfbus startet am 2. August in der Westpfalz +++
11:50 Uhr

Ab dem 2. August sind landesweit mobile Impfteams unterwegs, um noch mehr Menschen gegen das Corona-Virus zu impfen. Wir sagen Ihnen, wo und wann der Impfbus in der Westpfalz hält.

Kaiserslautern

Übersicht für Landkreise und Städte in der Westpfalz Hier bekommen Sie eine Corona-Impfung im Impfbus

Landesweit sind mobile Impfteams unterwegs, um noch mehr Menschen gegen das Coronavirus zu impfen. Wir sagen Ihnen, wo und wann der Impfbus in der Westpfalz hält.  mehr...

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Donnerstag (29. Juli)

+++ Kaiserslautern hebt verschärfte Corona-Regeln auf +++
16:01 Uhr

Die Stadt Kaiserslautern kann die verschärften Corona-Maßnahmen wieder zurücknehmen. Die Entscheidung über die nächste Großveranstaltung soll kommende Woche fallen.

Kaiserslautern

FCK beantragt erneute Ausnahmegenehmigung Kaiserslautern hebt verschärfte Corona-Maßnahmen wieder auf

Die Stadt Kaiserslautern kann die verschärften Corona-Maßnahmen wieder zurücknehmen. Die Entscheidung über die nächste Großveranstaltung soll kommende Woche fallen.  mehr...

+++ Hochschule und Uni planen Wintersemester in Präsenz +++
8:10 Uhr

Lange mussten die Studierenden von Zuhause aus lernen und an Online-Vorlesungen teilnehmen. Das könnte sich ab dem kommenden Wintersemester aber wieder ändern.

Kaiserslautern

Uni und Hochschule planen Neustart in Präsenz Bald wieder Leben auf den Campussen in der Westpfalz?

Lange mussten die Studierenden von Zuhause aus lernen und an Online-Vorlesungen teilnehmen. Das könnte sich ab dem kommenden Wintersemester aber wieder ändern.  mehr...

+++ Mehr Nichtschwimmer wegen Corona? +++
8:05 Uhr

Die Corona-Pandemie könnte dazu führen, dass es in den nächsten Jahren häufiger zu Badeunfällen kommt. Der Grund: die Schwimmkurse in der Westpfalz sind fast komplett voll.

Kusel

Nachfrage nach Schwimmkursen nicht zu decken DLRG Kusel warnt: Corona macht Kinder zu Nichtschwimmern

Die Corona-Pandemie könnte dazu führen, dass es in den nächsten Jahren häufiger zu Badeunfällen kommt. Der Grund: die Schwimmkurse in der Westpfalz sind fast komplett voll.  mehr...

+++ Nur wenig Andrang bei Sonderimpfaktion in Kaiserslautern +++
8:00 Uhr

Knapp 330 Menschen haben sich gestern bei der Sonderimpfaktion in Kaiserslautern gegen das Corona-Virus impfen lassen. Das hat die Stadt mitgeteilt. Sie hatte vorab mit deutlich mehr Impfwilligen gerechnet. Momentan hat Kaiserslautern bei den vollständig geimpften Menschen, die über 18 Jahre alt sind, die niedrigste Impfquote in ganz Rheinland-Pfalz. Morgen kann man sich im Impfzentrum auf dem Opelgelände erneut ohne Anmeldung gegen Corona impfen lassen – mit den Impfstoffen von Biontech oder Moderna. Eine weitere Sonderimpfaktion gibt es morgen im Impfzentrum in Kusel und am Sonntag in Eisenberg im Thomas-Morus-Haus.

Mittwoch (28. Juli)

+++ Inzidenzwert in Kaiserslautern sinkt weiter +++
15:23 Uhr

Der Corona-Inzidenzwert der Stadt Kaiserslautern ist, unter Einbeziehung der US-Streitkräfte, auf 19,7 gesunken. Die Stadt verzeichnete im Vergleich zum Vortag nur drei Neu-Infektionen. Entsprechend hat nun die Stadt Pirmasens mit 24,9 den höchsten Inzidenzwert in der Westpfalz. Landesweit liegt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes nun der Kreis Ahrweiler mit einer Inzidenz von 44,6 an der Spitze.

+++ Donnersbergkreis kündigt Impf-Aktion an +++
10:27 Uhr

Im Donnersbergkreis wird es kommende Woche an zwei Tagen Corona-Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung geben. Wie die Kreisverwaltung bekannt gibt, wird am 2. und 3. August jeweils von 8 bis 16 Uhr im Impfzentrum in der Stadthalle in Kirchheimbolanden geimpft. Dafür stünde der Impfstoff von Biontech zur Verfügung. "Nehmen Sie bitte dieses Angebot wahr", ruft Landrat Rainer Guth (parteilos) zur Impfung auf, "nur so können wir dieses Virus bekämpfen und Schritt für Schritt unser normales Leben zurückgewinnen!“

+++ Niedrige Impfquoten in einigen westpfälzischen Kommunen +++
7:30 Uhr

Die Impfquoten in einigen westpfälzischen Kommunen sind zurzeit noch vergleichsweise niedrig. Das geht aus Zahlen des Gesundheitsministeriums hervor, die dem SWR vorliegen. Die Stadt Kaiserslautern hat bei den vollständig geimpften Menschen, die über 18 Jahre alt sind, sogar die niedrigste Impfquote in ganz Rheinland-Pfalz. Sie liegt bei 50,26 Prozent. Auch der Donnersbergkreis (51,53%) und der Kreis Kusel (52,65%) haben ähnlich niedrige Impfquoten. Gut sieht es hingegen im Kreis Südwestpfalz aus. Die Impfquote liegt dort aktuell bei knapp 70 Prozent. Landesweit liegt die Impfquote bei rund 57 Prozent.

+++ Weniger Menschen lassen sich in der Westpfalz gegen Corona impfen +++
6:45 Uhr

Kaiserslautern

Droht nun die Corona-Herbstwelle? In Kaiserslautern greift die Impfmüdigkeit um sich

Endlich ist auch in der Westpfalz genug Corona-Impfstoff da, doch jetzt fehlen die Impflinge. Wie gefährlich ist die Impfmüdigkeit für eine weitere Corona-Welle im Herbst?  mehr...

+++ Ab heute Sonderimpfaktionen in Kaiserslautern +++
6:30 Uhr

In Kaiserslautern gibt es in dieser Woche gleich drei Termine für eine Corona-Impfung ohne Anmeldung. Wir sagen Ihnen, wo und wann das geht und was Sie dafür brauchen.

Kaiserslautern

Impf-Aktionen auch in anderen Orten Hier gibt es in Kaiserslautern die Corona-Impfung ohne Termin

In Kaiserslautern gibt es in den nächsten Tagen zahlreiche Termine für eine Corona-Impfung ohne Anmeldung. Wir sagen Ihnen, wo und wann das geht und was Sie dafür brauchen.  mehr...

Dienstag (27. Juli)

+++ Inzidenz in Kaiserslautern wieder unter 35 +++
14:53 Uhr

Der Corona-Inzidenzwert der Stadt Kaiserslautern liegt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes heute erstmals seit mehreren Tagen wieder unter 35. Wie aus den aktuellen Zahlen hervorgeht, beträgt der Wert unter Einbeziehung der US-Streitkräfte 30,9. Weiterhin gelten in Kaiserslautern verschärfte Corona-Regeln. Insgesamt haben die Gesundheitsämter in der Westpfalz 15 Neu-Infektionen im Vergleich zum Vortag gemeldet.

+++ Impfaktion im Geranienweg in Kaiserslautern +++
10:30 Uhr

Am kommenden Samstag, 31. Juli, gibt es im Geranienweg in Kaiserslautern eine Sonderimpfaktion. Von 11 bis 16 Uhr können sich Menschen mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson impfen lassen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Für die Anwohnerinnen und Anwohner gibt es außerdem ein Gartenfest mit kostenlosem Essen und Trinken. Bereits Mittwoch und Freitag finden im Impfzentrum Kaiserslautern zwei weitere Impfaktionen statt. Die Aktion läuft jeweils von 8-16 Uhr und gilt nach Angaben der Stadt ausschließlich für Erst- und nicht für Zweitimpfungen. Für die Impfungen stünden die Impfstoffe von Biontech und Moderna zur Verfügung. Die Aktion richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind, sowie jüngere Menschen, die bedingt durch ihren Beruf priorisiert sind, beispielsweise Pflegeschüler. Wer das Angebot nutzen möchte, sollte Personalausweis, Impfpass (falls vorhanden), sowie seine Versichertenkarte mitbringen.

+++ Event-Branche verzweifelt an Corona-Auflagen +++
8:00 Uhr

Timo Holstein aus Kirchheimbolanden ist als Veranstalter während der Corona-Pandemie nicht um seinen Job zu beneiden. Die vielen Auflagen machen Events finanziell enorm schwierig.

Kirchheimbolanden

Veranstalter: "Lohnt sich für viele einfach nicht!" Event-Branche verzweifelt an Corona-Auflagen

Timo Holstein aus Kirchheimbolanden ist als Veranstalter während der Corona-Pandemie nicht um seinen Job zu beneiden. Die vielen Auflagen machen Events finanziell enorm schwierig.  mehr...

Montag (26. Juli)

+++ Inzidenzwert in Kaiserslautern weiterhin über 35 +++
14:33 Uhr

Der Corona-Inzidenzwert der Stadt Kaiserslautern liegt weiterhin über 35. Nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes beträgt der Wert heute, unter Einbeziehung der US-Streitkräfte, 37,5. Insgesamt haben die Gesundheitsämter in der Westpfalz 18 weitere Neu-Infektionen im Vergleich zum Vortag gemeldet. Den höchsten Inzidenzwert im Land hat der Landkreis Südliche Weinstraße (43,4), den niedrigsten der Landkreis Kusel (1,3).

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Informationen Vierter Tag in Folge mit Rekordwert bei Inzidenz

2G- und 3G-Regeln, Corona-Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Live-Blog.  mehr...

Freitag (23. Juli)

+++ Strengere Corona-Regeln in Kaiserslautern +++
11:15 Uhr

In der Stadt Kaiserslautern werden ab Sonntag die Corona-Maßnahmen wieder verschärft. Nach Angaben der Stadt liegt in Kaiserslautern heute die Inzidenz am dritten Tag in Folge über 35.

Kaiserslautern

Was wird verschärft und welche Regeln gelten? Seit Sonntag strengere Corona-Regeln in Kaiserslautern

In der Stadt Kaiserslautern gelten seit Sonntag wieder strengere Corona-Maßnahmen. Die Inzidenz lag mehr als drei Tage in Folge über 35.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

+++ FCK Saisonauftakt und Sonderimpfaktion am Samstag +++
11:10 Uhr

15.000 Zuschauer haben die Ordnungsbehörden der Stadt Kaiserslautern für das Heimspiel der Roten Teufel gegen Eintracht Braunschweig zugelassen. Doch die Corona-Inzidenzwerte steigen täglich.

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK freut sich auf Fans zum Saisonauftakt - mobile Impfstation im Einsatz

15.000 Zuschauer haben die Ordnungsbehörden der Stadt Kaiserslautern für das Heimspiel der Roten Teufel gegen Eintracht Braunschweig zugelassen. Doch die Corona-Inzidenzwerte steigen täglich.  mehr...

Mittwoch (21. Juli)

+++ Inzidenz in Kaiserslautern erneut stark gestiegen +++
15:30 Uhr

Der Corona-Inzidenzwert der Stadt Kaiserslautern ist am zweiten Tag in Folge stark angestiegen. Er liegt nun über 35. Damit drohen bald weitere Corona-Einschränkungen. Etwa bei Großveranstaltungen.

Kaiserslautern

Landesweit höchste Inzidenz Corona-Inzidenz in Kaiserslautern steigt weiter

Der Corona-Inzidenzwert der Stadt Kaiserslautern ist auch am dritten Tag in Folge stark angestiegen. Er liegt jetzt unter Berücksichtigung der hier lebenden US-Streitkräfte bei 53,4. Zuletzt lag die Inzidenz in Kaiserslautern Anfang Juni über 50.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Dienstag (20. Juli)

+++ Inzidenz in Kaiserslautern stark gestiegen +++
17:10 Uhr

Der Corona-Inzidenzwert der Stadt Kaiserslautern ist deutlich angestiegen. Unter Berücksichtigung der amerikanischen Streitkräfte liegt die Inzidenz bei 32,8. Ab einer Inzidenz von 35 drohen Einschränkungen.

Kaiserslautern

Landesweit höchste Inzidenz Corona-Inzidenz in Kaiserslautern steigt weiter

Der Corona-Inzidenzwert der Stadt Kaiserslautern ist auch am dritten Tag in Folge stark angestiegen. Er liegt jetzt unter Berücksichtigung der hier lebenden US-Streitkräfte bei 53,4. Zuletzt lag die Inzidenz in Kaiserslautern Anfang Juni über 50.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

+++ Impfungen ohne Termin im Donnersbergkreis +++
10:45 Uhr

Im Donnersberkreis gibt es in dieser Woche an zwei Standorten die Möglichkeit, sich ohne Termin impfen zu lassen. Am Donnerstag in Göllheim (Hauptstr. 33), sowie am Freitag im Testzentrum Rockenhausen (Obermühle 1), jeweils von 10-13 Uhr. Die Aktion richtet sich an alle Menschen ab 16 Jahren. Verimpft wird ausschließlich der Impfstoff von Biontech. Interessierte werden gebeten, neben dem Impfpass und ihrer Versichertenkarte auch den ausgefüllten Aufklärungsbogen des RKI mitzubringen.

+++ Sonderimpfaktion im Impfzentrum KL +++
10:30 Uhr

Das Impfzentrum in Kaiserslautern bietet in der kommenden Woche eine Sonderimpfaktion für Erstimpfungen an. Am 28.07. und 30.07 kann sich jeder, der bislang noch nicht geimpft wurde, ohne Termin impfen lassen. Die Aktion läuft jeweils von 8-16 Uhr und gilt nach Angaben der Stadt ausschließlich für Erst- und nicht für Zweitimpfungen. Für die Impfungen stünden die Impfstoffe von Biontech und Moderna zur Verfügung. Die Aktion richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind, sowie jüngere Menschen, die bedingt durch ihren Beruf priorisiert sind, beispielsweise Pflegeschüler. Wer das Angebot nutzen möchte, sollte Personalausweis, Impfpass (falls vorhanden), sowie seine Versichertenkarte mitbringen. Je nach Nachfrage sind weitere Sonderimpftermine für August geplant.

+++ Vorerst keine weiteren Luftfilter für Schulen in KL +++
6:45 Uhr

Die Stadt Kaiserslautern kann vorerst keine weiteren Luftfilter für Klassenzimmer anschaffen, weil sie dafür kein Geld hat. Der Stadtrat, der unbedingt mehr Filter anschaffen will, sieht von einer möglichen Klage gegen die ADD ab. Diese hatte zuvor die Entscheidung von Oberbürgermeister Weichel (SPD) bestätigt, einen Beschluss des Stadtrats auszusetzen.

Kaiserslautern

Stadtrat stimmt gegen eine mögliche Klage Vorerst keine weiteren Luftfilter für Klassenzimmer in Kaiserslautern

Die Stadt Kaiserslautern kann vorerst keine weiteren Luftfilter für Klassenzimmer anschaffen, weil sie dafür kein Geld hat. Der Stadtrat, der unbedingt mehr Filter anschaffen will, sieht von einer möglichen Klage ab.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Montag (19. Juli)

+++ Stadtrat stimmt über Klage ab +++
11:45 Uhr

Luftfilter für alle Klassenräume. Das hatte der Stadtrat Kaiserslautern eigentlich beschlossen – doch die Stadt hat kein Geld. Jetzt könnte der Streit um die Anlagen vor Gericht gehen.

Kaiserslautern

Stadtrat stimmt gegen eine mögliche Klage Vorerst keine weiteren Luftfilter für Klassenzimmer in Kaiserslautern

Die Stadt Kaiserslautern kann vorerst keine weiteren Luftfilter für Klassenzimmer anschaffen, weil sie dafür kein Geld hat. Der Stadtrat, der unbedingt mehr Filter anschaffen will, sieht von einer möglichen Klage ab.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

+++ Fieberambulanz Kusel schließt +++
6:30 Uhr

In Kusel schließt heute die sogenannte Fieberambulanz.
Dort waren seit dem vergangenen Jahr PCR-Tests gemacht worden für Menschen, die Symptome einer Corona-Erkrankung haben. Solche Tests werden aber wegen der niedrigen Inzidenz kaum noch nachgefragt. Deshalb hatte die Fieberambulanz in Kusel zuletzt auch schon die Öffnungszeiten verkürzt. Wer jetzt einen PCR-Test benötigt, kann diesen nach einer Überweisung des Hausarztes am Westpfalz-Klinikum in Kusel machen lassen.

Pirmasens

Land gibt Zustimmung Nach Kaiserslautern und Pirmasens: Auch Impfzentrum Kusel öffnet wieder

Die Impfzentren in Kaiserslautern, Kusel und Pirmasens öffnen wieder. Das Land den Plänen der Kommunen bereits zugestimmt.   mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Übersicht für Landkreise und Städte in der Westpfalz Hier bekommen Sie eine Corona-Impfung im Impfbus

Landesweit sind mobile Impfteams unterwegs, um noch mehr Menschen gegen das Coronavirus zu impfen. Wir sagen Ihnen, wo und wann der Impfbus in der Westpfalz hält.  mehr...

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Kinderärztin zum RS-Virus "Wir hoffen, dass wir niemanden abweisen müssen!"

Claudia Jung ist Kinderärztin am Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern. Sie und ihre Kollegen haben dieses Jahr deutlich mehr Patienten mit Atemwegserkrankungen als in den Vorjahren.  mehr...

STAND
AUTOR/IN