Fahndung, Kontrollen, Absperrungen

Tödliche Schüsse auf Polizisten bei Kusel - Aktuelle Eindrücke

STAND
Schwer bewaffnete Polizeibeamte sperren die Kreisstraße 22 im Kreis Kusel in Rheinland-Pfalz ab. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow)
Schwer bewaffnete Polizeibeamte sperren die Kreisstraße 22 im Kreis Kusel ab. Hier wurden am frühen Montagmorgen eine Polizistin und ein Polizist durch Schüsse getötet. picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow
Die Schüsse sollen im Rahmen einer Verkehrskontrolle gefallen sein, etwa einen Kilometer von dieser Polizei-Absperrung entfernt. picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow
Die Zufahrt zum Tatort ist abgesperrt, Spuren werden gesichert, nach den Tätern wird gefahndet. Nach Polizeiangaben konnten die beiden getöteten Polizeibeamten noch einen Funkspruch absetzen. Doch als Verstärkung eintraf, kam für sie jede Hilfe zu spät. picture alliance/dpa | Thomas Frey
Autofahrer im Umkreis des Tatortes werden von der Polizei kontrolliert. picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow
Ulmet

Beamte sterben bei Kontrolle nahe Kusel Blog zu tödlichen Schüssen auf Polizisten: Familien erhalten Kondolenzbuch

Bei einer Verkehrskontrolle sind am 31. Januar zwei Polizeibeamte der Polizeiinspektion Kusel getötet worden. Die aktuellen Entwicklungen in unserem Blog:  mehr...

Ulmet, Kreis Kusel

Bei Verkehrskontrolle getötet Was am Tattag geschah: Polizistin und Polizist im Kreis Kusel erschossen

Nach den tödlichen Schüssen auf eine Polizistin und ihren Kollegen bei Ulmet im Kreis Kusel hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR