Das Kreuz am Grab von Horst Eckel auf dem Friedhof in Vogelbach. (Foto: SWR)

Gespräche zwischen Familie und Ortsgemeinde

Einigkeit um Ehrengrab für Horst Eckel

STAND

Fußball-Weltmeister Horst Eckel bekommt ein Ehrengrab in seinem Heimatdorf Vogelbach. Ortsgemeinde und Familie haben sich über Details geeinigt.

Dass Horst Eckel ein Ehrengrab in Vogelbach, einem Ortsteil von Bruchmühlbach-Miesau bekomme, sei nach dem Gemeinderatsbeschluss im Februar ohnehin sicher, sagt Ortsbürgermeister Rüdiger Franz (SPD). Seitdem habe er mit der Familie gesprochen, die sich nun um die Gestaltung des Ehrengrabs kümmere. Davon abhängig will der Ortsbürgermeister dem Gemeinderat dann einen Vorschlag unterbreiten, in welcher Form sich Bruchmühlbach-Miesau genau einbringt.

Gedenkfeier zu Horst Eckels 90. Geburtstag (Foto: SWR)
Anlässlich einer Gedenkfeier zu Horst Eckels 90. Geburtstag im Februar kamen auch Eckels Ehefrau Hannelore und Tochter Dagmar ans Grab der FCK-Legende in Vogelbach.

Gemeinde hat mit Familie Eckel über Ehrengrab gesprochen

Zum Beispiel könne die Gemeinde die Kosten für die Erstbepflanzung übernehmen. Außerdem könne er sich vorstellen, zu besonderen Anlässen einen Kranz auf dem Eckel-Grab niederzulegen, so Franz. Grundsätzlich werde die Familie die Grabgestaltung auf dem Friedhof in Vogelbach aber bezahlen und die Ortsgemeinde eine Patenschaft übernehmen.

Diskussion um Ehrengrab für Horst Eckel

Im Februar hatte Eckels Tochter öffentlich kritisiert, dass ihr Vater in Vogelbach kein Ehrengrab bekommen solle. Weniger später hatte der Ortsgemeinderat einem Ehrengrab dann zugestimmt.

Vogelbach

Ehrengrab für Horst Eckel Eine vergiftete Entscheidung

Vogelbach bekommt sein erstes Ehrengrab. Horst Eckel soll damit gewürdigt werden. Das hat der Ortsgemeinderat jetzt entschieden. Zuvor hatte es Streit zwischen Familie und Gemeinde gegeben. SWR-Reporterin Sina Weber mit einem Kommentar.  mehr...

Horst Eckel war der letzte noch lebende Fußball-Weltmeister von 1954. Im vergangenen Dezember ist er gestorben. Zu seiner Beerdigung waren Fußballgrößen wie Andreas Brehme und Miroslav Klose gekommen.

Bruchmühlbach-Miesau

400 Menschen nahmen Abschied vom 54er-Weltmeister FCK-Legende Horst Eckel beerdigt

Horst Eckel ist auf dem Friedhof seines Heimatdorfes Vogelbach beigesetzt worden. Etwa 400 Menschen waren gekommen, um Abschied von der FCK-Legende zu nehmen.  mehr...

Kaiserslautern

Windhund, Mensch und Weltmeister Legende des FCK: Ausstellung über Horst Eckel in Kaiserslautern wird eröffnet

FCK-Legende Horst Eckel wäre am heutigen Dienstag 90 Jahre alt geworden. Aus diesem Grund wird es in Kaiserslautern eine Ausstellung über den berühmten Fußballer geben.  mehr...

Vogelbach

Gedenkfeier zum 90. Geburtstag von Horst Eckel "Weltmeister bleibt man in Deutschland auch nach dem Tod"

Auf dem Friedhof seines Heimatdorfs Vogelbach wurde heute der verstorbenen FCK-Legende Horst Eckel gedacht. Der Fußball-Weltmeister von 1954 wäre heute 90 Jahre alt geworden.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR