picture alliancedpa | Martin Gerten (Foto: picture alliance/dpa | Martin Gerten)

Wegen vieler Verstöße in der Vergangenheit

Kontrollwoche für E-Scooter in Kaiserslautern

STAND

In Kaiserslautern gehören die E-Scooter mittlerweile zum Stadtbild. Doch für die Polizei haben sie in den vergangenen Jahren für viele Einsätze gesorgt. Jetzt wollen die Beamten eine Woche lang verstärkt kontrollieren.

Für die einen sind sie eine umweltfreundliche Alternative zum Auto, für die anderen verschlechtern sie das Stadtbild - vor allem wenn sie auf dem Boden oder in irgendwelchen Hecken liegen. Über den Sinn von E-Scootern in Kaiserslautern lässt sich streiten.

Seitdem es die E-Roller gibt, gibt es auch immer wieder Kritik, weil sie einfach im Weg herumliegen - und Unfälle. (Symbolbild) (Foto: IMAGO, IMAGO / Michael Gstettenbauer)
Seitdem es die E-Roller gibt, gibt es auch immer wieder Kritik, weil sie einfach im Weg herumliegen - und Unfälle. (Symbolbild) IMAGO / Michael Gstettenbauer

Worüber sich aber nicht streiten lässt, ist ihre Gefahr für den Straßenverkehr, die aber eher von ihren Fahrerinnen und Fahrern ausgeht. Die Polizei in Kaiserslautern blickt auf eine nüchterne Bilanz.

Zahlreiche Unfälle mit E-Scootern in Kaiserslautern

Vom 1. Januar 2020 bis 30. April 2022 nahm die Polizei in der Barbarossastadt insgesamt 43 Unfälle auf, bei denen E-Roller beteiligt waren. 29 Unfälle wurden von den E-Scooter-Fahrerinnen und -Fahrern selbst verursacht. Sechs hatten Alkohol getrunken, vier nahmen Drogen.

Allein 2022 viele Verstöße von E-Scooter-Fahrern

Allein in den ersten vier Monaten dieses Jahres wurden bei Kontrollen insgesamt 97 Verstöße von E-Roller-Fahrern geahndet, weil sie unter dem Einfluss von Alkohol und/oder Drogen gestanden haben. Dabei gilt für Fahrer von E-Scootern dieselbe Promille-Grenze wie für Autofahrer.

Polizei kontrolliert verstärkt E-Scooter-Fahrer

Deshalb wird die Polizei ab diesen Mittwoch eine Kontrollwoche starten, bei der das Hauptaugenmerk auf E-Scooter-Fahrerinnen und -Fahrer liegen wird. Die Beamten prüfen vor allem, ob sie fahrtüchtig sind, also Alkohol getrunken oder Drogen genommen haben. Außerdem wird kontrolliert, ob mit dem E-Scooter auch wirklich auf der Straße und nicht auf dem Bürgersteig oder auf anderen Wegen gefahren wird.

Zweibrücken

Verbrechen Unter Drogen auf dem E-Scooter: Das hat Folgen!

Ist es dann rechtlich drin, den Führerschein abgeben zu müssen? Das hat das Oberlandesgericht Zweibrücken geklärt.  mehr...

DASDING Dein Abend Dein Update DASDING

Kaiserslautern

Polizei kündigt schärfere Kontrollen an Große Gefahr durch betrunkene E-Scooter-Fahrer in Kaiserslautern

Die Polizei in Kaiserslautern zieht nach mehr als einem Jahr eine ernüchternde E-Scooter-Bilanz. Bislang wurden mehr als 250 Fahrer mit Alkohol oder Drogen erwischt.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Kaiserslautern E-Scooter - Darum kontrolliert die Polizei jetzt mehr als sonst

In Kaiserslautern gibt es in dieser Woche mehr Kontrollen bei E-Scooter-Fahrern. Grund sind zu viele Betrunkene, die die Polizei seit 2020 auf den Rollern erwischt hat.  mehr...

STAND
AUTOR/IN