STAND

Im Donnersbergkreis können sich Menschen ab 80 Jahren, die noch nicht gegen das Corona-Virus geimpft sind, ab sofort für Impfungen mit Restdosen anmelden. Auch medizinisches Personal kann sich nach Angaben des Kreises auf die Liste setzen lassen. Allerdings sei eine Impfung aus Resten nicht garantiert. Deshalb sei es wichtig, sich auch beim Land für eine Corona-Impfung zu registrieren. Eine Anmeldung für die Impfreste im Donnersbergkreis sei nur per E-Mail möglich unter restimpfung@kats.donnersberg.de. Wer Hilfe benötige, könne sich bei der Gemeindeschwester plus melden.

STAND
AUTOR/IN