STAND

Das Fraunhofer-Institut in Kaiserslautern arbeitet an einem Prognose-Modell, um die Entwicklung der Pandemie zu berechnen - erste Ergebnisse machen Hoffnung, sagen die Forscher.

Das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) in Kaiserslautern arbeitet nach eigenen Angaben seit zwei Monaten an dem Prognose-Modell, um die Entwicklung der Pandemie vorher zu sagen.

Wie entwickeln sich Infektionszahlen?

Basis sind vorhandene Corona-Fallzahlen - mit einem speziell entwickelten Programm können die Mathematiker offenbar bestimmen, wie sich diese Zahlen weiterentwickeln. Konkret geht es um die Prognose der Infektionszahlen und der Todesfälle. Ein Sprecher des ITWM sagte: Die realen Zahlen hätten bislang die Prognosen des Instituts bestätigt.

Für das Projekt kooperieren die Fachleute aus Kaiserslautern mit Kollegen vom Deutschen Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz in Trier.

Corona-Inzidenzwerte Wie ist die Lage in Ihrer Stadt oder Ihrem Kreis?

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen hat überall in Deutschland stark zugenommen und wird zusehends unübersichtlicher. Hier finden Sie alle Informationen zum aktuellen Infektionsgeschehen im Überblick.  mehr...

Austausch mit Leopoldina

Wie die Mathematiker mitteilen, stehen sie bereits in Kontakt mit der Leopoldina, der Nationalen Akademie der Wissenschaften. Sie berät unter anderem die Politik zur aktuellen Pandemie-Lage. Die Akademie habe dabei schon auf das Berechnungsmodell aus Kaiserslautern zurückgegriffen.

Voraussichtlich ab Januar sollen auch Städte und Gemeinden auf das Prognose-Modell zugreifen können: Die Forscher haben mitgeteilt, die Zahlen im Internet zu veröffentlichen.

Rheinland-Pfalz

Entwicklung der Corona-Pandemie in Rheinland-Pfalz Landesweite Inzidenz geht weiter nach oben

Die Zahl der bestätigten Corona-Neuinfektionen ist in Rheinland-Pfalz um 641 gestiegen. Auch die landesweite Inzidenz geht weiter nach oben.  mehr...

Kaiserslautern

Infos zur aktuellen Lage und Entwicklung Blog: Corona in Kaiserslautern und der Westpfalz

Die Corona-Notbremse gilt seit Montag im Landkreis Kaiserslautern. Auch die Städte Pirmasens und Zweibrücken ziehen nach. Fast überall in der Westpfalz steigen die Infektionszahlen.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN