Ein Mann trägt eine Maske, die nicht richtig sitzt.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow)

Mehlingen im Kreis Kaiserslautern

Wegen Maske: Mann bedroht Kassiererin mit Messer

STAND

Ein Mann hat in einem Supermarkt in Mehlingen (Kreis Kaiserslautern) eine Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht. Grund: Die Frau hatte den Mann darum gebeten, seinen Mund-Nasenschutz richtig zu tragen.

Wie die Polizei mitteilt, zückte der Mann nach der Bitte der Kassiererin ein Messer und sagte, die Frau solle sich "nicht so anstellen". Schließlich sei er geimpft.

Ein weiterer Kunde, der zusammen mit dem Mann an der Kasse stand, mischte sich ein und versuchte ihn zu beruhigen. Anschließend verließen die beiden den Supermarkt in Mehlingen und sind gemeinsam in ein Fahrzeug gestiegen, das auf dem Parkplatz abgestellt war. Nach Polizeiangaben ist das Kennzeichen des Wagens bekannt. Auf den Täter komme eine Strafanzeige zu.

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Informationen RLP bleibt bei Maskenpflicht im ÖPNV

Corona-Regeln, aktuelle Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Liveblog.

Die Nacht SWR1

Ende September hatte in Idar-Oberstein ein Mann einen Mitarbeiter einer Tankstelle erschossen, weil dieser ihn an die Maskenpflicht erinnert hatte. Seitdem berichten in ganz Rheinland-Pfalz immer wieder Verkäuferinnen und Verkäufer von Bedrohungen, wenn sie Kunden an das Tragen der Maske erinnern.

20-Jähriger in Idar-Oberstein erschossen Mutmaßlicher Täter soll Waffe von seinem Vater erhalten haben

Im Fall des Tötungsdelikts von Idar-Oberstein gibt es Hinweise, wonach der mutmaßliche Täter Mario N. die Tatwaffe bereits vor einigen Jahren von seinem Vater erhalten haben könnte. Das haben SWR-Recherchen ergeben.

Landau

82-Jähriger bedroht Verkäuferin Landau: Nachahmung der Tankstellen-Tat in Idar-Oberstein angedroht

Die Polizei Landau hat am Freitag die Wohnung eines 82-jährigen Mannes durchsucht, der zuvor eine Verkäuferin in einem Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt bedroht hatte.

Bad Kreuznach

Bundespolizei fahndet nach Frau Maskenstreit im Zug eskaliert in Bad Kreuznach

Der Streit um eine Atemschutzmaske ist in einer Regionalbahn in Bad Kreuznach eskaliert. Eine unbekannte Frau drohte einer Mitreisenden mit dem Tod.

STAND
AUTOR/IN
SWR