Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt leicht an. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte)

Landesweit höchste Inzidenz

Corona-Inzidenz in Kaiserslautern steigt weiter

STAND

Der Corona-Inzidenzwert der Stadt Kaiserslautern ist auch am dritten Tag in Folge stark angestiegen. Er liegt jetzt unter Berücksichtigung der hier lebenden US-Streitkräfte bei 53,4. Zuletzt lag die Inzidenz in Kaiserslautern Anfang Juni über 50.

Zählt man die in Kaiserslautern wohnhaften US-Streitkräfte nicht mit zur Bevölkerungszahl, hat die Stadt Kaiserslautern die 50er Marke bereits am Mittwoch geknackt - allerdings orientieren sich die Kommunen und das Land Rheinland-Pfalz inzwischen an dem Inzidenzwert, der die US-Bürger zur Einwohnerzahl hinzurechnet. Das Robert-Koch-Institut weist allerdings weiterhin lediglich den - meist höheren - Wert ohne Berücksichtung der Amerikaner aus. Dieser liegt aktuell bei 57 und lag am Mittwoch bei 52.

Viele Neuinfektionen bei Amerikanern in Kaiserslautern

Der starke Anstieg des Inzidenzwertes in Kaiserslautern hängt auch damit zusammen, dass die Amerikaner in den vergangenen Tagen viele Corona-Neuinfektionen gemeldet hatten. Allein am Mittwoch hatten sie 21 Neuinfektionen (zehn für die Stadt und elf für den Landkreis) an das zuständige Gesundheitsamt übermittelt. Eine Sprecherin der US-Airbase Ramstein sagte, dass aktuell die Zahl der Neuinfektionen unter den Militärangehörigen steige - ähnlich wie auch in der Gesamtgesellschaft. Einen Zusammenhang zwischen den Infektionen - etwa ein gemeinsames Event oder ähnliche Verbindungen - gebe es nicht. Man arbeite eng mit den deutschen Behörden zusammen und stehe in ständigem Austausch.

Auch ein Sprecher der US-Army in Rheinland-Pfalz erklärte, dass Neuinfektionen unter US-Militärangehörigen in Kaiserslautern oder Birkenfeld täglich an die lokalen Gesundheitsämter übermittelt werden. Die steigende Zahl der Neuinfektionen werde - wie auch im zivilen Bereich - beispielsweise durch Urlaubsrückkehrer verursacht.

Kaiserslautern mit höchster Inzidenz in Rheinland-Pfalz

Die Stadt Kaiserslautern weist weiterhin die höchste Inzidenz in ganz Rheinland-Pfalz auf. Liegt die Inzidenz drei Tage über dem Schwellenwert von 35, sind gemäß der Corona-Verordnung des Landes keine Großveranstaltungen im Freien mit mehr als 500 Zuschauern erlaubt. In anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, wie etwa beim Einkaufen, drohen derzeit keine Verschärfungen der geltenden Maßnahmen.

Keine Auswirkungen auf FCK-Spiel am Samstag

Wie die Stadtverwaltung bereits am Mittwoch mitteilt, hat die sprunghaft angestiegene Inzidenz keine Auswirkung auf den Saisonauftakt des 1. FC Kaiserslautern. Der FCK spielt am Samstag gegen Eintracht Braunschweig. Dafür wurden im Vorfeld bis zu 15.000 Zuschauer zugelassen. Die Stadt Kaiserslautern hatte diese Zuschauerzahl zum Saisonauftakt nach intensiven Gesprächen mit dem FCK genehmigt. Die erteilte Ausnahmegenehmigung gelte auf jeden Fall auch noch am Samstag.

Grund ist nach Angaben der Stadt, dass der Inzidenzwert drei Tage in Folge über 35 liegen müsste, bevor sich die Corona-Fälle auf das Spiel auswirken würden. Außerdem würde eine solche Verschärfung der Corona-Maßnahmen laut Landesverordnung erst am übernächsten Tag in Kraft treten. Da die Stadt Kaiserslautern unter Einbeziehung der US-Streitkräfte erst am Mittwoch eine Inzidenz von 35 überschritten hat, könne die Ausnahmegenehmigung also frühestens am Sonntag ungültig werden.

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Informationen Bundestag debattiert über Impfpflicht

2G- und 3G-Regeln, Corona-Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Live-Blog.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Entwicklung der Pandemie Mehr als 8.000 neue Corona-Fälle in RLP

In Rheinland-Pfalz steigt die Sieben-Tage-Inzidenz weiter an. Sechs Kommunen haben inzwischen Inzidenzen von über 1.000.  mehr...

Europa

Urlaubsreise trotz Corona Das müssen Sie für Ihren Sommerurlaub wissen

Sommerferien in Rheinland-Pfalz und viele Menschen sind im Urlaub. Auch im Ausland. Wir zeigen Ihnen, wie die Corona-Situation in Ihrem Urlaubsland ist und was bei der Rückkehr zu beachten ist.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Auch 2021 viele Feiern auf der Kippe Welche Feste in Rheinland-Pfalz stattfinden, welche ausfallen

Schönes Wetter und niedrige Inzidenzzahlen wecken Feierlaune. Im vergangenen Jahr fielen in Rheinland-Pfalz viele Volksfeste der Pandemie zum Opfer. Wie ist das 2021?  mehr...

Kaiserslautern

„Mit dieser Begründung könnte man jede Veranstaltung auf Eis legen“ Musikfestival in Kaiserslautern wegen "möglichem Unwetter" abgesagt

Die Stadt Kaiserslautern hat das für Ende August geplante "Barbarockstar"-Festival auf dem Rathausvorplatz abgesagt. Als Gründe gibt die Stadt steigende Corona-Infektionszahlen und "nicht zu bewältigende Sicherheitsvorkehrungen angesichts möglicher Unwetterereignisse" an. Für viele Künstler ein Schlag ins Gesicht.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Infos zur aktuellen Lage im Westen der Pfalz Liveblog: Neueste Entwicklungen zu Corona

Alle wichtigen Informationen zu Corona-Pandemie im Westen der Pfalz.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN