STAND

Das Impfzentrum in Kirchheimbolanden im Donnersbergkreis plant, die Impfkapazitäten in den nächsten Wochen zu erhöhen. Hintergrund: eine mögliche Aufhebung der Impfpriorisierung und das schnelle Impfen der Priorisierungsgruppe 3.

Viele Menschen in Rheinland-Pfalz wollen sich gerne impfen lassen. Zu ihnen gehört auch die Metzgerfamilie Klag aus Kirchheimbolanden. Doch wann sie drankommen, wissen sie noch nicht.

Video herunterladen (12,4 MB | MP4)

Bislang werden im Impfzentrum in Kirchheimbolanden pro Tag 400 Menschen aus dem Donnersbergkreis geimpft. Impfkoordinator Reiner Bauer will – falls nötig - zusätzlich weiter mobile Impfteams einsetzen. Allerdings anders als bisher, sagt der Impfkoordinator: „Die Überlegung geht auch: Außerhalb dieses Standortes Impfungen anzubieten durch mobile Teams an Orten, wo wir auch vielleicht größere Gruppen ansprechen können.“

Das könnte, so Bauer, zum Beispiel an Standorten der Feuerwehren im Kreis passieren, da deren Angehörige in die Priorisierungsgruppe 3 fielen, die als nächstes an der Reihe sei. Auf diese Weise könnten viele Leute zugleich geimpft werden.

Diese Maßnahmen seien schnell umsetzbar, sagt Reiner Bauer. Denn im Donnersbergkreis seien so gut wie alle Bürger, die in die Priorisierungsgruppe 2 fallen, inzwischen geimpft.

Und auch für die nächste Gruppe 3 ist Bauer optimistisch, diese mit Hilfe von unter anderem Haus- und Betriebsärzten schnell impfen zu können.

Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

Stuttgart hebt Impfpriorisierung in Praxen auf BW: Ab Montag dürfen Hausärzte allein entscheiden, wen sie impfen

Bund und Länder haben sich auf das Ziel geeinigt, die Impfpriorisierung im Juni aufzuheben. Vor allem aber sollen Geimpfte und Genesene Freiheiten genießen. Im Südwesten ist bereits einiges in Kraft.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz will einheitliche Regeln Erleichterungen für Geimpfte gelten auch ohne Bundesregelung

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) will in der Diskussion um Lockerungen geimpfte mit negativ getesteten Personen gleichstellen. Sie forderte zugleich Rücksicht auf jene, die noch keine Impfung erhalten haben.  mehr...

27. April 2021 - SWR1 Thema heute Reaktionen auf den Impfgipfel

Wir klären die wichtigsten Fragen zum Impfgipfel: Wie verfahren wir weiter mit Geimpften und genesenen Corona-Patienten? Wie werden die Beschlüsse in Rheinland-Pfalz umgesetzt?  mehr...

STAND
AUTOR/IN