Zweibrücken

Gensch für Impfpflicht im Gesundheits- und Pflegebereich

STAND

Der CDU-Landtagsabgeordnete und Zweibrücker Mediziner Christoph Gensch spricht sich für eine Impfpflicht für Bedienstete im Gesundheits- und Pflegebereich aus. Er sagte dem SWR, man dürfe nicht länger warten und zusehen, wie sich das Corona-Virus in Altenheimen ausbreite und wie Intensivstationen überliefen. Es würden zu viele Menschen sterben. Wer im Gesundheits- und Pflegebereich arbeite, müsse deshalb geimpft sein – das betreffe auch Alltagsbetreuer, Ehrenamtliche und Besuchsdienste. Gensch fordert, dass die Bund-Länder-Konferenz kommende Woche über das Thema berät.

STAND
AUTOR/IN