Zweibrücken

Busfahrerstreik mit sofortiger Wirkung beendet

STAND

Wer in Zweibrücken auf den Bus angewiesen ist, kann aufatmen. Die Gewerkschaft Ver.di hat den Streik im privaten Busgewerbe mit sofortiger Wirkung für beendet erklärt. Demnach konnte im aktuellen Tarifkonflikt eine Einigung mit der Arbeitgeberseite erzielt werden. So werde es unter anderem eine Sonderzahlung für die Busfahrer geben. Weitere Details wollen die beteiligten Gewerkschaften kommende Woche bekannt geben. Zweibrücken war die einzige Stadt in der Westpfalz, die der erneute Busfahrerstreik getroffen hatte. Mehr als eine Woche lang fielen zahlreiche Verbindungen im Linien- und Schülerverkehr aus.

STAND
AUTOR/IN
SWR