STAND

Am Donnerstag sollen im Impfzentrum in Kaiserslautern die ersten Menschen geimpft werden - damit auch Senioren problemlos dort hin kommen, sollen Bürgerbusse eingesetzt werden.

Es ist ein besonderer Service, den mehrere Verbandsgemeinden im Kreis Kaiserslautern anbieten: Zum Start des Impfzentrums in Kaiserslautern werden Bürgerbusse eingesetzt. Sie sollen nach Angaben der Kommunen vor allem ältere und gehbehinderte Menschen zum Impfzentrum bringen.

Ein Luftbild vom Opel-Werk in Kaiserslautern. (Foto: Opel Automobile GmbH)
Das Impfzentrum für den Kreis Kaiserslautern ist auf dem Opel-Gelände untergebracht. Opel Automobile GmbH

Für Fahrten ins Impfzentrum Kaiserslautern anmelden

In der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach bietet beispielsweise der Bürgerbus Emil einen entsprechenden Fahrservice an. Er fährt von Montag bis Freitag ab 14 Uhr zum Impfzentrum. Termine können nach Angaben der Gemeinde telefonisch vereinbart werden.

Auch in Bruchmühlbach-Miesau gibt es ein ähnliches Angebot: Der Bürgerbus der Arbeiterwohlfahrt bringt dort Bürger nach Terminabsprache zum Impfzentrum. Und auch der Bürgerbus der Verbandsgemeinde Weilerbach ist im Einsatz.

Möglicherweise bald mehr Bürgerbusse im Einsatz

In den Verbandsgemeinden Enkenbach-Alsenborn und Otterbach-Otterberg wird noch geprüft, ob Bürgerbusse für Fahrten zum Impfzentrum eingesetzt werden können.

In Rheinland-Pfalz können Impfberechtigte seit Montag einen Termin in einem Impfzentrum vereinbaren - telefonisch oder online.

Rheinland-Pfalz

Anmeldung mit anfänglichen Tücken 28.000 Corona-Impftermine in Rheinland-Pfalz zum Auftakt vergeben

Seit Montag können bestimmte Gruppen Termine für eine Corona-Schutzimpfung in den Impfzentren vereinbaren. Nach Angaben von Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) wurden zum Auftakt knapp 28.000 Termine in Rheinland-Pfalz vergeben.  mehr...

Kaiserslautern

Infos zur aktuellen Lage und Entwicklung Live-Blog: Corona in Kaiserslautern und der Westpfalz

Corona verändert unser Gedenken - so wird heute in der Westpfalz im Stillen an die Opfer des Holocaust erinnert. In Pirmasens kündigt der Schuhhersteller Peter Kaiser ab heute seiner Belegschaft.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN