Hoher Schaden bei Hallenbrand

Großeinsatz der Feuerwehr im Kreis Kaiserslautern: Halle ausgebrannt

STAND
AUTOR/IN
Birgit Baltes
Foto für Autorenseite (Foto: SWR, Birgit Baltes)

In einem Gewerbegebiet in Rodenbach (Landkreis Kaiserslautern) hat am Samstagnachmittag ein Feuer eine Lagerhalle samt Werkstatt zerstört. Verletzt wurde niemand.

Lagerhalle in Rodenbach ausgebrannt (Foto: Feuerwehr VG Weilerbach)
Bei dem Feuer in Rodenbach bildete sich eine große, schwarze Rauchsäule.

Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Weilerbach wurde nach eigenen Angaben um kurz nach 16 Uhr zu dem Brand nach Rodenbach gerufen. Schon von Weitem sei eine dunkle Rauchsäule deutlich sichtbar gewesen, heißt es in dem Einsatzbericht.

Feuerwehr Weilerbach ruft andere Wehren zu Hilfe

Vor Ort stellten die Kräfte fest, dass sich das Feuer bereits auf einen Großteil der Lagerhalle und einen Unterstand ausgebreitet hatte. Zudem hatten mehrere abgestellte Autos bereits Feuer gefangen.

Laut Feuerwehr bestand die Gefahr, dass das Feuer auf umliegende Gebäude übergreift. Deshalb kamen die Feuerwehr aus Ramstein-Miesenbach und die Berufsfeuerwehr Kaiserslautern zur Unterstützung der Löscharbeiten. Auch ein Gerätewagen für Atemschutz und Drohnen des Landkreises Kaiserslautern wurden angefordert.

Brand einer Lagerhalle in Rodenbach (Foto: Feuerwehr Verbandsgemeinde Weilerbach)
Die Lagerhalle brannte laut Feuerwehr lichterloh.

Halle wegen Einsturzgefahr abgerissen

Noch während der Löscharbeiten habe ein Statiker festgestellt, dass die Halle einsturzgefährdet war. Ein Abruchunternehmen habe daraufhin die betroffenen Gebäudeteile abgerissen. Am frühen Abend war der Brand laut Feuerwehr unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten dauerten aber noch bis nach 20 Uhr.

Laut Einsatzleitung befanden sich in der zerstörten Halle mehrere Fahrzeuge, eine Autowerkstatt und Werkzeuge. Zudem war auf dem Dach eine Photovoltaikanlage installiert.

Vermutlich Schaden im sechstelligen Bereich

Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Westpfalz sagte, er gehe nach einer ersten Schätzung davon aus, dass durch das Feuer ein sechsstelliger Schaden entstanden sei. Was den Brand ausgelöst hat, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Mehr zu Bränden in der Region

Pfeffelbach

Sechs Feuerwehren im Einsatz Mann stirbt bei Feuer in Pfeffelbach

Bei einem Wohnungsbrand in Pfeffelbach im Kreis Kusel ist ein Mann ums Leben gekommen. Es waren sechs Feuerwehren aus der Region im Einsatz.

Guten Morgen Rheinland-Pfalz SWR1 Rheinland-Pfalz

Pirmasens

Vermieter vor Gericht in Pirmasens Prozess wegen Brandes mit zwei toten Kindern hat begonnen

Vor zwei Jahren brannte in Pirmasens ein Haus. In Folge des Feuers wurden zwei Kinder getötet. Am Donnerstagmorgen hat vor dem Amtsgericht in Pirmasens der Prozess gegen den Vermieter des Hauses begonnen.

Breitenbach

In der Nähe von Breitenbach Wald- und Flächenbrand im Kreis Kusel gelöscht

Bei Breitenbach im Westen der Pfalz hat es am Donnerstag gebrannt. Die Flammen hatten den Wald und ein Feld erfasst. Inzwischen ist die Lage unter Kontrolle.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz