Großbrand Schreinerei Bolanden (Foto: SWR)

Eine Million Euro Schaden

Feuer in Schreinerei in Bolanden: 18-Jähriger wegen Brandstiftung angeklagt

STAND

Bei einem Großbrand in Bolanden ist Anfang des Jahres eine Schreinerei komplett ausgebrannt. Ein 18-Jähriger soll das Feuer gelegt haben. Jetzt wurde er angeklagt.

Im Januar steht eine Schreinerei in Bolanden im Donnersbergkreis in Flammen. Etwa 100 Feuerwehrleute aus dem Umkreis sind im Einsatz, um den Großbrand zu löschen. Doch die Schreinerei brennt komplett aus. Schaden: etwa eine Million Euro.

Wenige Tage nach dem Großbrand konnte die Polizei einen Tatverdächtigen festnehmen. Gegen den 18-Jährigen hat die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern jetzt Anklage erhoben, unter anderem wegen Brandstiftung.

Großbrand Schreinerei Bolanden (Foto: SWR)
Die Feuerwehr war bei dem Brand in Bolanden mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Feuer in Schreinerei absichtlich gelegt?

Die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern geht davon aus, dass der 18-Jährige innerhalb eines Tages gleich drei Straftaten begangen hat: Bevor er den Brand in der Schreinerei in Bolanden gelegt haben soll, soll der junge Mann aus einer Schreinerei 340 Euro gestohlen haben. Außerdem habe er am gleichen Tag auch ein Auto in Brand gesetzt und im vergangenen Dezember in Harxheim ein Auto gestohlen.

Die Staatsanwaltschaft hat deswegen Anklage beim Amtsgericht in Rockenhausen erhoben. Dieses entscheidet jetzt, ob die Anklage gegen den 18-Jährigen zugelassen wird. Sollte es zur Gerichtsverhandlung kommen, wird noch entschieden, ob der Heranwachsende nach dem Jugend- oder dem Erwachsenenstraftrecht behandelt wird.

Zweibrücken und Kerzenheim

Feuerwehren an Ostern im Einsatz Brände in Zweibrücken und Kerzenheim

Die Feuerwehren in Zweibrücken und im Donnersbergkreis mussten an Ostern jeweils zu Bränden ausrücken. Eine Frau wurde beim Brand eines Wohnhauses in Kerzenheim verletzt.  mehr...

Am Sonntagmorgen SWR4

Rockenhausen

Jugendlicher Brandstifter verurteilt Unkenbacher Feuerteufel bekommt Bewährungsstrafe

Das Amtsgericht Rockenhausen hat einen Jugendlichen, der für eine Brandserie in Unkenbach (Donnersbergkreis) verantwortlich ist, zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Er hatte mehrfach auf einem Bauernhof Feuer gelegt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN