STAND

Nach dem Brand in einer Recycling-Firma in Baumholder prüfen Fachleute, ob der Boden verseucht wurde. Ein Sprecher sagte, beim Löschen sei zwar ein biologisch abbaubarer Schaum eingesetzt worden - trotzdem könnten giftige Stoffe in den Boden gedrungen sein. Bei dem Feuer waren am Montagabend nach Angaben des Unternehmens bis zu 80 Tonnen Elektroschrott verbrannt. Nach Angaben der Polizei ist noch nicht abschließend geklärt, warum es gebrannt hat. Verletzt wurde niemand.

STAND
AUTOR/IN