STAND

Die Seniorin, die sich in einem Zweibrücker Pflegeheim mit Corona infiziert hat, war zu diesem Zeitpunkt bereits einmal geimpft. Ein Mediziner warnt, sich deswegen nicht in falscher Sicherheit zu wiegen.

Nach Angaben des Zweibrücker Mediziners Christoph Gensch hatte die Frau bereits die erste Schutzimpfung gegen Corona erhalten - diese biete aber nur einen Teilschutz. Gensch, der die Impfungen in den Seniorenheimen der Stadt mitorganisierte, schätzt, dass die Teilimpfung auch der Grund sei, warum die Frau nur sehr leichte Symptome zeige.

Besucher trotz negativem Schnelltest ansteckend

Die Seniorin hatte sich den Angaben nach bei einem Angehörigen infiziert. Er hatte nach einen negativen Schnelltest im Heim seine FFP2-Maske in ihrem Zimmer abgezogen und sei etwa anderthalb Stunden bei ihr gewesen. Erst einige Tage danach wurde bei ihm eine Corona-Infektion nachgewiesen – kurz darauf auch bei der Seniorin. Die Einrichtung selbst ist nach Angaben der Stadt seit 4. Januar durchgeimpft.

Erstmals Corona in einem Zweibrücker Seniorenheim

Tests bei weiteren Bewohnern und Mitarbeitern der Einrichtung seien bisher negativ ausgefallen, teilte das zuständige Gesundheitsamt mit. Der Corona-Fall im Seniorenheim am Rosengarten ist der erste in einem Zweibrücker Seniorenheim seit Beginn der Pandemie.

Sollte - trotz Engpässen - der Impfstoff geliefert werden, wird laut Stadt noch in dieser Woche die zweiten Impfung in Zweibrücker Pflegeeinrichtungen durchgeführt.

Lieferengpässe beim Corona-Impfstoff

Bis Mitte Februar wird das Land Rheinland-Pfalz 30.000 Impfdosen weniger erhalten als angekündigt. Deshalb müssen Erstimpfungen in Impfzentren verschoben werden. Sie verstehe die Enttäuschung der Menschen, sagte die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler. Jeder Betroffene werde aber schnell einen neuen Termin bekommen.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Kaiserslautern

Infos zur aktuellen Lage und Entwicklung Blog: Corona in Kaiserslautern und der Westpfalz

Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen: Friseure, Gärtner und Einzelhändler in der Westpfalz sind bereit für die Öffnung ihrer Läden am Montag.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN