SWR (Foto: SWR)

Auto kollidiert mit Baum

Frau bei Unfall in Kaiserslautern in Auto eingeklemmt

STAND

Ein Auto ist am Mittwochmittag auf einer Kreisstraße bei Kaiserslautern gegen einen Baum gekracht. Die Beifahrerin wurde in dem Wagen eingeklemmt. Der Fahrer kam glimpflich davon.

Wie die Polizei mitteilte, verletzte sich der 30-Jährige nur leicht. Seine 52-jährige Beifahrerin wurde bei der Kollision eingeklemmt. Die Feuerwehr rückte mit großem Werkzeug an.

Um die Frau zu befreien, mussten die Wehrleute das Dach abschneiden. Danach konnte sie ein Rettungswagen ins Krankenhaus fahren. Wie schwer sie verletzt wurde, konnte die Polizei nicht sagen.

SWR (Foto: SWR)
Die Feuerwehr musste das Dach des Autos abschneiden, um die Beifahrerin zu befreien.

Autofahrer war wohl zu schnell unterwegs

Vermutlich war der Fahrer zu schnell unterwegs. Er sei auf der Kreisstraße von Kaiserslautern in Richtung des Stadtteils Hohenecken unterwegs gewesen, als er auf regennasser Fahrbahn wohl die Kontrolle verlor.

Der Wagen knallte seitlich an einen Baum - und zwar an der Seite, an der die Beifahrerin saß. Die Polizei hatte die Kreisstraße für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Polizei ermittelt nun Unfallhergang

Die Polizei will klären, wie genau es zu dem Unfall kommen konnte. Dazu hat sie nun Ermittlungen aufgenommen. Zur Höhe des Sachschadens konnten die Beamten noch keine Angaben machen.

STAND
AUTOR/IN