STAND

Mitglieder der Bundesstiftung Baukultur in Berlin besuchen am Dienstag die Friedenskapelle in Kaiserslautern. Der Besuch ist eine Station auf der „Baukultur-Sommerreise“. Die Bundesstiftung will mit Mitgliedern des Vereins für Baukultur und Stadtgestaltung Kaiserslautern und mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Dabei geht es unter anderem um Themen wie Sanieren, Umbau und Herausforderungen beim Erhalt historischer Gebäude. Die klassizistische Friedenskapelle aus dem 19. Jahrhundert wurde in den vergangenen zwei Jahren aufwändig renoviert und zu einer kulturellen Begegnungsstätte umgebaut.

STAND
AUTOR/IN