STAND

Der Landkreis Südwestpfalz wertet die Baumpflanzaktion im Rahmen des Aktionsplans Klimaschutz nach eigenen Angaben als vollen Erfolg.
Der Kreis hatte angeboten, Bürgern insgesamt 100 Apfelbäume zu schenken. Wie Landrätin Ganster mitteilte, war das ursprünglich geplante Kontingent von 100 Bäumen kurz nach Beginn der Aktion im September schnell ausgeschöpft. Der Kreis erhielt so viele Anfragen, dass das Kontingent sogar auf 200 Bäume aufgestockt wurde. Die Bewerbungsfrist für die Aktion, die eigentlich bis Ende Oktober gedauert hätte, wurde verkürzt. Der Kreis war nach eigenen Angaben vom großen Interesse an der Baumpflanzaktion überrascht.

STAND
AUTOR/IN