Flugzeug startet auf Air Base Ramstein (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Drehkreuz für Truppen und Material

Air Base in Ramstein unterstützt Einsätze im Russland-Ukraine-Krieg

STAND

Von der US-Air Base in Ramstein aus werden wegen des Russland-Ukraine-Kriegs gerade Truppen und Ausrüstung nach Osteuropa verlegt. Das hat die U.S. Air Force bestätigt.

Die amerikanische Luftwaffe sei auf all ihren Stützpunkten in Europa darauf eingestellt, NATO-Missionen und Notfalleinsätze, die die Ukraine betreffen, zu unterstützen. Dazu gehöre auch das Luftwaffentransportgeschwader in Ramstein. Die Air Base sei außerdem als Drehkreuz für Tankflugzeuge im Einsatz. Seit Donnerstagmorgen sind über Kaiserslautern zahlreiche Militärmaschinen im Anflug auf die Air Base Ramstein zu beobachten.

US-Präsident Joe Biden verurteilt Angriff Russlands auf Ukraine

In der Nacht hatte Russland die Ukraine unter anderem mit Raketen angegriffen. US-Präsident Joe Biden sprach von einem vorsätzlichen Krieg und dass die Welt Russland zur Rechenschaft ziehen werde.

Bundeskanzler Scholz zu Ukraine: "Dunkler Tag für Europa"

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) kündigte noch für den Lauf des Tages eine enge Abstimmung mit den Partnern innerhalb der G7, der NATO und der EU an. "Dies ist ein furchtbarer Tag für die Ukraine und ein dunkler Tag für Europa", erklärte er in einer ersten Reaktion.

Krieg in der Ukraine: Für militärischen Eingriff des Westens fehlt Grundlage

Ob und in welcher Form die USA oder weitere westliche Staaten auch militärisch in den Krieg in der Ukraine eingreifen werden, ist noch unklar. Der Leiter der Atlantischen Akademie in Kaiserslautern, David Sirakov, sagte, für ein militärisches Eingreifen des Westens fehle die völkerrechtliche Grundlage. Die Ukraine gehöre nicht zur NATO, es gebe auch keinen Beistandsvertrag zwischen dem Militärbündnis oder einzelnen westlichen Staaten und dem Land.

Rheinland-Pfalz

Gottesdienste, Gebete und Mahnwachen Menschen in RLP beten und demonstrieren für Frieden in der Ukraine

Seit dem frühen Donnerstagmorgen greift Russland die Ukraine militärisch an. Die Betroffenheit in Rheinland-Pfalz ist groß.  mehr...

Kaiserslautern

Friedensinitiative Westpfalz organisiert Friedensgebete "Wir blicken mit sorgenvollen Augen auf die Ukraine"

Detlev Besier und die Friedensinitiative engagieren sich für eine Welt ohne Waffen und Gewalt. Sie möchten allen, egal welcher Herkunft, Raum für ihre Gedanken geben.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Ukrainer in Kaiserslautern Ukraine-Krise: Ein ukrainischer Professor in Kaiserslautern befürchtet Krieg mit Russland

Die Lage an der ukrainisch-russischen Grenze spitzt sich zu, die Angst vor einem Krieg wächst - auch bei einem ukrainischen Professor an der Universität Kaiserslautern.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Russland und die Ukraine Versorger sehen vorerst kein Problem mit Erdgas in Rheinland-Pfalz

Ein großer Teil der deutschen Erdgasimporte stammen aus Russland. Zu wirklichen Lieferproblemen in Rheinland-Pfalz sollte die derzeitige Situation laut mehrerer Versorger aber nicht führen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR