Zweibrücken Deutscher Esperanto-Kongress beginnt

Ab heute findet in Zweibrücken der 95. Deutsche Esperanto-Kongress statt. Zu dem Kongress werden mehr als 160 Teilnehmer aus knapp einem Dutzend Ländern erwartet.

Die Kunstsprache Esperanto wurde vor etwa 130 Jahren entwickelt. Sie setzt sich aus Wörtern verschiedener europäischer Sprachen zusammen. Außerdem ist die Grammatik stark vereinfacht, so dass die Sprache leicht zu erlernen ist.

Nach Angaben des Deutschen Esperanto Bundes wächst weltweit die Zahl der Menschen, die Esperanto sprechen immer weiter. Die Anhänger der Sprache schätzen unter anderem, dass sie sich mit ihr weltweit auf Reisen einfach verständigen können.

Der 95. Deutsche Esperanto Kongress in Zweibrücken steht unter dem Motto „Esperanto - global vernetzt“. Dabei gibt es unter anderem Vorträge, Kurse und Ausflüge in die Umgebung - natürlich alles auf Esperanto.

STAND