Ein Euto liegt unterhalb einer Böschung. Auf der Straße steht ein Rettungswagen mit Blaulicht.  (Foto: Polizei Pirmasens)

Zwei Autos zusammengestoßen Frau bei Unfall bei Ruppertsweiler schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf einer Landesstraße bei Ruppertsweiler in der Südwestpfalz ist eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Die Straße war für mehrere Stunden gesperrt.

Die Frau war nach Polizeiangaben am Montagmorgen in Richtung B10 unterwegs, als sie mit einem anderen Wagen zusammenstieß. Dabei wurde das Auto der Frau eine Böschung hinuntergeschleudert. Die Feuerwehr musste sie aus dem Wrack befreien, ein Rettungshubschrauber flog sie in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nach Polizei-Angaben aber nicht.

Unfallursache noch unklar

Ihr Beifahrer konnte sich selbst unverletzt aus dem kaputten Auto befreien. Auch der Fahrer des anderen Unfallwagens musste von der Feuerwehr befreit und verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Warum die beiden Autos zusammengestoßen sind, ist noch unklar. Die Schadenshöhe liegt laut Polizei bei ca. 25.000 Euro. Die Landesstraße bei Ruppertsweiler musste am Morgen für vier Stunden voll gesperrt werden.

STAND