Warnstreiks im Busverkehr RP

AUTOR/IN
Dauer

In einigen Teilen von Rheinland-Pfalz streiken heute die Busfahrer. Die Gewerkschaft Verdi hat sie zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Lena Stadler aus der SWR-Wirtschaftsredaktion: Betroffen sind nach Angaben der Gewerkschaft Verdi die Standorte Bad Neuenahr-Ahrweiler, Bad Breisig, Bernkastel-Kues, Traben-Trabach, Longuich, Trier und Piesport. „Hier steht alles still“, sagte ein Gewerkschaftssprecher dem SWR. Im Bereich Bad Neuenahr-Ahrweiler und Bad Breisig fahren nur vereinzelt Linienbusse, die nicht von der bestreikten DB Regio Bus Rhein-Mosel betrieben werden. Auch die Busse der MB Moselbahn in Trier und Umgebung stehen komplett still. Von den Streiks betroffen sind auch Linien, die viele Schüler transportieren. Die Gewerkschaft Verdi geht davon aus, dass im Verlauf des Tages etwa 100 Busfahrerinnen und Busfahrer die Arbeit niederlegen werden. Grund sind die stockenden Tarifgespräche. Verdi fordert neben einem dreizehnten Monatsgehalt und Zuschlägen für Nacht- und Wochenendarbeit vor allem eine vollständige Bezahlung der Dienste, auch wenn darin Fahrpausen enthalten sind. Lena Stadler, SWR-Wirtschaftsredaktion

AUTOR/IN
STAND