Voll auf Deutschland gestylt steht ein Fan auf einer Public Viewing-Veranstaltung (Foto: picture-alliance / dpa)

Fussball-WM in Russland Public Viewing in der Westpfalz

Trikot an, Deutschland-Fähnchen in die Hand - am Donnerstag hat die Fußball-Weltmeisterschaft begonnen! In der Westpfalz gibt's einige Möglichkeiten, die Spiele live auf Großbildleinwand zu verfolgen.

In Zweibrücken können Fußballfans die Fußball-Weltmeisterschaft unter anderem auf dem Herzogplatz gucken. Dort werden alle WM-Spiele auf einer großen LED-Leinwand übertragen. In Homburg kann auf dem Christian-Weber-Platz mitgefiebert werden. Gezeigt werden das Eröffnungspiel, alle Partien der Deutschen und die Finalspiele.

WM-Spiele im Schwimmbad gucken

In Waldmohr im Kreis Kusel wird die Begegnung Deutschland-Mexiko auf dem Marktplatz gezeigt, alle anderen Deutschland-Spiele im Warmfreibad in Waldmohr. Auch die Freiwillige Feuerwehr Thaleischweiler-Fröschen überträgt die deutschen WM-Spiele auf einer Großbildleinwand in ihrem Gerätehaus.

Fußballfans in Kaiserslautern können die WM-Partien nur in Gaststätten schauen, der FCK bietet kein Public Viewing mehr im Fritz-Walter-Stadion an. Ein Sprecher meinte, das wäre zu aufwendig und finanziell nicht machbar. Auch die Stadt Kaiserslautern organisiert kein Public Viewing; es habe sich kein Partner dafür gefunden.

STAND