Blitzgerät an einer Autobahn (Foto: picture-alliance / dpa, SWR)

Vor lauter Schreck Seniorin mäht Blitzer bei Zweibrücken um

Ein Blitzer an der Autobahn 8 bei Zweibrücken hat einer 68-Jährigen einen derartigen Schock versetzt, dass sie das Radargerät prompt umgefahren hat.

Wie die Polizei mitteilte, hatte die Seniorin den Blitzer am Donnerstagmorgen an der A8 entdeckt - sie soll sich so darüber erschrocken haben, dass sie zu heftig abbremste, die Kontrolle über ihr Auto verlor und von der Fahrbahn abkam. Sie riss nicht nur die Radaranlage um, sondern beschädigte auch eine Autobahn-Notrufsäule, bevor sie mit ihrem Wagen im Grünstreifen zum Stehen kam.

Unfall mit Blitzer ging glimpflich aus

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Schaden liegt bei rund 40.000 Euro. Nach Angaben der Polizei konnten die Geschwindigkeitskontrollen bei Zweibrücken mit einer zweiten Kamera fortgesetzt werden.

STAND