Tierische Zahn-OP Ein Goldzahn für eine Tigerdame in Maßweiler

Wenn eine Füllung nicht mehr reicht, muss bei einem kaputten Zahn eine Krone her. Was beim Menschen ein Routineeingriff ist, war bei einer Tigerdame in Maßweiler eine große Herausforderung.

Dauer

Das 125 Kilogramm schwere Tigerweibchen "Cara" ist mit fünf Jahren noch recht jung und dementsprechend verspielt. Das wurde ihr jetzt offenbar zum Verhängnis: "Sie hat jede Menge Spielzeug in ihrem Gehege liegen, da knabbert sie gerne mal darauf rum. Bei unserem letzten medizinischen Check, den wir durchgeführt haben, haben wir gesehen, dass sie eine Kerbe in einem ihrer oberen Fangzähne hat", berichtet Florian Eiserlo, Leiter der Auffangstation Tierart in Maßweiler.

Goldkrone für Tigerdame

Die Lösung: eine Zahnkrone aus Gold. Doch das ist bei einem ausgewachsenen Tiergerweibchen alles andere als ein Routineeingriff. Für die Zahn-OP wurden eigens Spezialisten aus Dänemark und Österreich eingeflogen. Die mehrstündige OP unter Vollnarkose war selbst für die erfahrenen Tierärzte anspruchsvoll.

Tiger Op (Foto: SWR)
Dem Team aus Tierärzten und Pflegern ist nach der erfolgreichen OP die Erleichterung deutlich anzusehen.

"Cara" darf wieder Knochen nagen

Als alles vorbei war, war die Erleichterung bei Florian Eiserlo groß: "Sie wird keine Schmerzen haben und wird sich auch nicht im Spiegel sehen später. Also sie weiß eigentlich nicht, was sie da jetzt im Mund hat. Jetzt bekommt sie wieder große Knochen, darauf musste sie einige Wochen verzichten. Da freut sie sich bestimmt drauf." Damit Caras Zähne in Zukunft heil bleiben, wurden eventuelle Gefahrenstellen im Gehege entfernt. In Zukunft wollen die Pfleger vor allem darauf achten, dass das Spielzeug etwas weicher ist.

Tiger Op (Foto: SWR)
Der Goldzahn wurde anhand von Abdrücken maßgefertigt.

Vor fünf Jahren wurde Cara bei der italienischen Mafia beschlagnahmt, die sie als Schoß-Tiger halten wollte. Trotz der traurigen Geschichte muss auch Tierart-Chef Florian Eiserlo grinsen: Mafia, Goldzahn – na das passt ja.

STAND