Schönenberg-Kübelberg Betrunkene greifen Rettungsdienst an

Ein Team des Rettungsdienstes ist am Donnerstagabend in Schönenberg-Kübelberg im Kreis Kusel von zwei betrunkenen Männern angegriffen worden. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Rettungskräfte eigentlich gerufen, um einem der Männer zu helfen, da er zu viel getrunken hatte. Stattdessen schlug der Mann auf seine Helfer ein, dabei bekam er Unterstützung von seinem ebenfalls betrunkenen Bruder. Die Rettungskräfte konnten ihre Angreifer überwältigen und die Polizei rufen. Der Mann, wegen dem das Rettungsteam gerufen wurde, kam auf die Intensivstation, weil er zu betrunken war.

STAND