Rockenhausen Teures Blaulicht

Das Amtsgericht in Rockenhausen hat einen jungen Mann zu einer Geldstrafe verurteilt, weil er an seinem Auto ein Blaulicht befestigt hatte und damit über die Autobahn gerast war.

Wie das Gericht mitteilt, hatte der junge Mann die Tat gestanden und bereut. Er muss nun knapp 1400 Euro zahlen. Der 21-Jährige war über die A 63 von Dreisen im Donnersbergkreis nach Kaiserslautern gefahren. Die Polizei hatte ihn in Höhe Einsiedlerhof gestoppt. Den Beamten war es suspekt erschienen, dass ein legales Blaulicht auf einem so alten Auto, wie es der Verurteilte fuhr, befestigt sein könnte.

STAND