Rockenhausen Baby misshandelt

Vor dem Amtsgericht Rockenhausen muss sich am Morgen ein Mann verantworten, der in Marnheim sein Kind misshandelt haben soll. Laut Anklage hatte er den knapp ein Jahr alten Jungen mehrmals so heftig geschlagen, dass er Blutergüsse am ganzen Körper bekam. Das Baby lebte bei seinem Vater, weil die Mutter Drogenprobleme hatte. Inzwischen ist das Kind bei einer Pflegefamilie untergebracht. Die Taten sollen sich vor drei Jahren ereignet haben - der Prozess findet nach Angaben eines Gerichtssprechers erst jetzt statt, weil der Angeklagte zwischenzeitlich unbekannt verzogen war.

STAND