Ray Wilson (Foto: SWR)

Konzert am 9. November Ray Wilson singt größte Hits von Genesis

Ray Wilson war eine Zeit lang der Leadsänger der legendären Band Genesis. Jetzt präsentiert er bei einem Konzert im SWR Studio Kaiserslautern die größten Hits der Bandgeschichte und seiner Solokarriere.

Genesis gilt als eine der besten Pop- und Rockbands aller Zeiten. Die Gruppe um Phil Collins, Peter Gabriel und Mike Rutherford hat viele andere Musiker beeinflusst. Ray Wilson war einige Zeit der Leadsänger von Genesis. Er hat auch das letzte letzten Genesis-Album "Calling all stations" eingesungen - das viert bestverkaufte der Bandgeschichte.

20 Jahre nach der Veröffentlichung präsentiert Ray Wilson mit seiner Band die besten Stücke aus dem Album, darunter Hits wie "Congo", "Not about us", "Shipwrecked" und auch beliebte Livesongs, wie beispielsweise "The dividing line", welches durch das gewaltige Schlagzeugsolo und das gigantische Duell der Lead-Gitarren heraussticht.

"Calling all stations" war das letzte Studioalbum einer der besten und erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten. Genesis wurde nach der Veröffentlichung als wichtige und einflussreiche Band in die berühmte "Rock’n’Roll Hall of Fame" aufgenommen und verkaufte insgesamt mehr als 150 Millionen Scheiben weltweit.

2016 veröffentlichte Ray Wilson zwei Solo-Alben - auch daraus wird er Stücke spielen. Ray Wilson, der vom "Classic Rock Magazin" als einer der erstklassigen Sänger Großbritanniens ausgezeichnet wurde, ist bekannt für seine starke Bühnenpräsenz und begeisternden Auftritte.

Das Konzert am Samstag, 9.November, beginnt um 20 Uhr im Emmerich-Smola-Saal des SWR Studios Kaiserslautern. (Emmerich-Smola-Platz 1 in der Fliegerstraße). Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 28 Euro im Vorverkauf und 32 Euro an der Abendkasse. Karten gibt es über den SWR unter 0157 85941438 und 0631 36228395-65 oder kaiserslautern@swr.de .

STAND