Pirmasens Schiedsrichtermangel in der Südwestpfalz

Die unterste Fußballliga in der Westpfalz, die C-Klasse, hat offenbar zu wenige Schiedsrichter. Nach Angaben des Fußballkreises Pirmasens-Zweibrücken wird es immer schwieriger Nachwuchs zu finden, denn Schiedsrichter hätten auf und neben dem Platz immer öfter mit Pöbeleien, Beleidigungen und Handgreiflichkeiten zu tun. Wegen des Mangels müssten manche Partien von den Vereinen selbst gepfiffen oder sogar ganz abgesagt werden. Der Fußballkreis Pirmasens-Zweibrücken hat insgesamt 83 aktive Schiedsrichter. Das sind den Angaben nach viel zu wenige, um einen reibungslosen Ablauf bei allen Spielen zu gewährleisten.

STAND