Markus Zwick von der CDU zieht im Mai 2019 ins Pirmasenser Rathaus ein (Foto: SWR)

Nachfolger von Bernhard Matheis Markus Zwick neuer Pirmasenser Oberbürgermeister

Markus Zwick (CDU) ist neuer Oberbürgermeister von Pirmasens. Der Jurist bekam 51,2 Prozent der Stimmen.

Der Christdemokrat Zwick hat nur mit knappem Vorsprung gewonnen - für SPD-Kandidat Sebastian Tilly stimmten 48,8 Prozent der Wähler. Das sei ein "Wahlkrimi" und eine "Achterbahn der Gefühle" gewesen, sagte Zwick, weil bis zum letzten Wahlbezirk unklar war, wie die Wahl ausgehen würde.

Dauer

"Ein OB ist nur so gut wie die Verwaltung, die er leitet"

Als nächstes würde er vor allem mit den Mitarbeitern der Verwaltung reden, sagte Zwick. Denn er wünsche sich einen engen Draht zu seinen Mitarbeitern, weil ein Oberbürgermeister nur so gut wie die Verwaltung sei, die er leite.

Zwick ist bereits amtierender Bürgermeister von Pirmasens. Er tritt sein neues Amt im Mai 2019 an. Amtsinhaber Matheis hatte auf eine erneute Kandidatur verzichtet. In "riesige Fußstapfen" würde er treten, sagte Markus Zwick, Bernhard Matheis habe in den vergangen Jahren eine großartige Leistung vollbracht.

Matheis stand aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl

Der bisherige Oberbürgermeister Bernhard Matheis (CDU) hatte bereits im Mai erklärt, er werde das Amt aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Der 63-Jährige ist seit 2003 Oberbürgermeister in Pirmasens, seit vier Jahren ist er auch Vorsitzender des rheinland-pfälzischen Städtetags. Seine Amtszeit endet am 30. April 2019.

Benrhard Matrheis in dunklegrauem Anzug auf einem Balkon (Foto: Quelle: Stadt Pirmasens)
Bernhard Matheis scheidet im April aus seinem Amt als Pirmasenser Oberbürgermeister aus. Quelle: Stadt Pirmasens

Matheis hat Entwicklung von Pirmasens geprägt

In den vergangenen 15 Jahren hat sich Pirmasens unter Bernhard Matheis stark verändert: Auf dem Konversionsgelände Husterhöhe haben sich beispielsweise zahlreiche Unternehmen aus der IT-Branche angesiedelt. Der Rheinberger-Komplex in der Stadtmitte wurde umgebaut; in der ehemaligen Schuhfabrik ist heute unter anderem das Mitmachmuseum Dynamikum untergebracht. Mit dem Forum Alte Post hat die Stadt ein Kulturzentrum, das auch das Hugo-Ball-Kabinett beheimatet. Und auch der Bau einer neuen Jugendherberge fällt in Matheis' Amtszeit.

STAND