Konzert der Pfälzischen Musikgesellschaft am 22. September Mitreißendes Ergebnis einer Künstlersymbiose

"Unter Freunden" ist das Motto des Konzerts der pfälzischen Musikgesellschaft unter der Leitung von Peter Arnold im Emmerich-Smola-Saal des SWR-Studios Kaiserslautern.

Sopranistin Stefanie Krahnenfeld. (Foto: Pfälzische Musikgesellschaft)
Sopranistin Stefanie Krahnenfeld. Pfälzische Musikgesellschaft

"Unter Freunden" ist ein mittlerweile etabliertes Konzertprofil der Pfälzischen Musikgesellschaft, bei dem sich Nachwuchskünstler, engagierte Amateure und gestandene Profis die Bühne teilen und miteinander musizieren. Die Symbiose der unterschiedlichen Gestaltungsperspektiven führt zu einem mitreißenden Resultat.
Stargast des nächsten Konzert ist die Sopranistin Stefanie Krahnenfeld, Professorin an der Mannheimer Musikhochschule, aber auch durch ihre erfolgreiche Bühnen- sowie Konzerttätigkeit international bekannt. Mit ihr musizieren die Akkordeon-Virtuosin Alexandra Maas, der Nachwuchstubist Frederick Punstein, das Bläserensemble Palatina Wind und der Hornist Peter Arnold.
Erklingen werden Werke des Romantikers Joachim Raff sowie französische Musette, Kunst- und unterhaltende Lieder sowie manches Überraschende.

Das Konzert am 22. September im SWR-Studio Kaiserslautern (Emmerich-Smola-Platz 1 in der Fliegerstraße) beginnt um 17 Uhr, Einlass ab 16 Uhr. Der Eintritt ist frei, es ist auch keine Anmeldung erforderlich (freie Platzwahl).

STAND