Kaiserslautern "Fairer Spaziergang"

Die Evangelische Kirche in Kaiserslautern hat am Dienstag einen sogenannten "Fairen Spaziergang" in der Innenstadt veranstaltet. Die Teilnehmer sollten etwas über gute Arbeitsbedingungen und Nachhaltigkeit erfahren. Spazierend die Welt verändern, ist das Motto der Fairen Spaziergänge, die mehrmals im Jahr in unterschiedlichen Städten stattfinden. Die Teilnehmer gingen am Dienstag in der Kaiserslauterer Innenstadt auf den Markt, in einen Supermarkt, in den Eine-Welt-Laden und einen Unverpackt-Laden. Ihre Aufgabe war es, nachhaltig für einen gemeinsamen Mittagsimbiss einzukaufen. Im Blick standen dabei vor allem die Arbeitsbedingungen der Produzenten und die Ökobilanz der Produkte.

STAND