Kaiserslautern Minister im DFKI

Das Deutsche Forschungszentrum für künstliche Intelligenz DFKI in Kaiserslautern bekommt am Dienstag Nachmittag Besuch von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil. Nach Angaben des DFKI will sich der Minister ein Bild davon machen, wie Künstliche Intelligenz die Arbeitswelt in Zukunft positiv verändern kann. Das DFKI hat zum Beispiel einen speziellen Anzug entwickelt, der während der Arbeit die körperliche Belastung eines Angestellten misst. Der Anzug weise seinen Träger dann etwa auf eine ungesunde Körperhaltung hin. Dadurch soll es künftig unter anderem weniger Arbeitsunfälle geben.

STAND