Kaiserslautern Klage gegen Handwerkskammer Pfalz erfolgreich

Die Handwerkskammer der Pfalz (HWK) mit Sitz in Kaiserslautern hat in den vergangenen Jahren offenbar zu hohe Mitgliedsbeiträge erhoben. Das geht aus einem Urteil des Verwaltungsgerichts Neustadt hervor. Das Gericht gab diese Woche einem Mitglied der HWK Recht, das gegen die Beitragshöhe geklagt hatte. Der Handwerker hatte bereits 2016 erfolgreich geklagt. Daraufhin sollte die HWK ihre Beitragsberechnung korrigieren. Nach Ansicht des Bundesverbands für freie Kammern, der die Klage unterstützt hat, ist dies aber nicht richtig umgesetzt worden. Hintergrund ist, dass die HWK mit den Mitgliedsbeiträgen zu hohe Rücklagen gebildet hätte. Die HWK bestreitet das.

STAND