Kaiserslautern Festnahmen nach Marihuana-Fund

Drogenfahnder der Kriminalpolizei Kaiserslautern haben fünf Kilo Marihuana sichergestellt und drei Männer festgenommen. Die Ermittler kamen vor einigen Wochen einem 25-Jährigen bei einem Drogengeschäft im Landkreis Kusel auf die Spur. Der mutmaßliche Dealer wurde nun gemeinsam mit zwei Komplizen in Nordrhein-Westfalen auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern ermittelt nun wegen Einfuhr und Handel mit Betäubungsmitteln gegen die drei Männer. Zwei der Verdächtigen bleiben in Untersuchungshaft, einer wurde unter Auflagen wieder aus der Haft entlassen.

STAND