Kaiserslautern FCK reist ins Trainingslager

Der 1. FC Kaiserslautern reist am heutigen Freitag ins Trainingslager nach Spanien. Dort will sich die Mannschaft bei milden Temperaturen auf den Rest der Saison vorbereiten. Knapp eine Woche lang trainieren die Roten Teufel im südspanischen Malaga. Dort will der neue FCK-Trainer Sascha Hildmann die Grundlagen für den Rest der Saison in der dritten Liga legen und seine Mannschaft noch besser kennenlernen. Für das Trainingslager sind nach Vereinsangaben zwei internationale Testspiele geplant: Am kommenden Montag (14.1.) spielt der FCK gegen den amtierenden ungarischen Meister MOL Vidi. Drei Tage später (Do., 17.1.) geht es gegen den chinesischen Erstligisten aus Shanghai. Am Samstag in einer Woche (19.1.) kehren die Roten Teufel nach Kaiserslautern zurück. Die restliche Saison in der dritten Liga geht für den FCK am 26. Januar gegen Sonnenhof-Großaspach weiter.

STAND