Kaiserslautern Katholische Frauen beteiligen sich am Kirchenstreik

Im katholischen Pfarrheim im Kaiserslauterer Stadtteil Dansenberg treffen sich am Freitag Interessierte, um einen Kirchenstreik von Frauen zu planen.


Mitte Mai wollen die Frauen eine Woche lang keine Gottesdienste besuchen. Nach Angaben einer Sprecherin des Gemeindeausschusses kritisieren viele Gemeindemitglieder in Dansenberg beispielsweise, dass Priester im Zölibat leben müssen und Frauen nicht Priester werden dürfen. Unter dem Motto „Maria 2.0“ wollen die Frauen Mitte Mai streiken – und eine Woche lang an keinen Veranstaltungen der Gemeinde teilnehmen. Darüber hinaus wollen sie in der Zeit mit Aktionen auf ihr Anliegen aufmerksam machen. Die Aktion „Maria 2.0“ wurde von Frauen im westfälischen Münster ins Leben gerufen. Sie rufen Frauen in ganz Deutschland auf mitzustreiken. Das Vorbereitungstreffen beginnt um 15 Uhr im Pfarrheim Dansenberg.

STAND