Hauenstein Wanderer stürzt von "Kreuzfelsen"

Ein 58-Jähriger ist am Samstag am "Kreuzfelsen" in Hauenstein (Kreis Südwestpfalz) bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der Wanderer stürzte aus zehn Metern in die Tiefe. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, sei der Sturz durch mehrere Felsplateaus abgebremst worden. Da das Gelände unwegsam und steil ist, musste der Mann zu Fuß durch den Wald zum Rettungshubschrauber gebracht werden.

STAND