Auf ehemaliger Bahnstrecke in Weilerbach Vier Millionen für Bachbahnradweg

Die Pläne für einen Radweg auf der ehemaligen Strecke der Bachbahn bei Weilerbach gibt es seit Jahren - jetzt können sie umgesetzt werden. Der Bund hat die Förderung des Projektes zugesagt.

Radweg Bahn (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / blickwinkel / D. Maehrmann)
Auf der ehemaligen Strecke der Bachbahn sollen bald die Fahrräder rollen. (Symbolbild) picture alliance / blickwinkel / D. Maehrmann

Fast 4,2 Millionen Euro bekommen die Kaiserslauterer Stadtteile Erfenbach und Siegelbach sowie die Ortsgemeinden Otterbach, Rodenbach und Weilerbach aus dem Bundesprogramm "Klimaschutz durch Radverkehr". Insgesamt sind für den Radweg auf der Bachbahn rund 4,8 Millionen Euro Baukosten veranschlagt - die Differenz zur Förderung wollen sich die beteiligten Gemeinden teilen.

13 neue Kilometer Radweg

Insgesamt sollen nach Auskunft der Verbandsgemeinde Weilerbach rund 13 Kilometer Radweg auf der Trasse der ehemaligen Bachbahn gebaut werden. Damit wird der schon bestehende Radweg, der von Reichenbach-Steegen bis Weilerbach verläuft, fortgesetzt. Außerdem sind in der Summe zum Beispiel Baumaßnahmen für Verkehrsberuhigungen einberechnet.

"Die Zusage für die Förderung ist ein großer Erfolg für die Region und den Klimaschutz", sagte Weilerbachs Verbandsbürgermeisterin Anja Pfeiffer (CDU). "Jahrzehntelange Arbeit hat sich nun ausgezeichnet."

Tourismus soll angekurbelt werden

In einem ersten Schritt soll jetzt der Radweg zwischen Otterbach und Kaiserslautern ausgebaut werden. Gleichzeitig soll das Planfeststellungsverfahren für die eigentliche Bachbahntrasse vorangetrieben werden.

Die beteiligten Gemeinden erhoffen sich von dem Radweg, dass der Tourismus dadurch angekurbelt wird. "Es ist ein großer Mehrwert für uns alle", sagte Verbandsbürgermeisterin Pfeiffer. Eine Befragung von Radfahrern hat ergeben, dass täglich 200 Menschen mit dem Rad zwischen Weilerbach und Kaiserslautern unterwegs sind. Experten rechnen, dass es durch den neuen Radweg noch mehr werden.

Auf der Bachbahnstrecke war 1983 der letzte Zug gefahren, endgültig stillgelegt wurde Bahnstrecke zwischen Kaiserslautern und Reichenbach von der Deutschen Bahn 1995.

STAND