Vier Wochen Kultur und Gedenken

Start der Jüdischen Kulturtage in Speyer

STAND

Video herunterladen (14 MB | MP4)

In Speyer haben die Jüdischen Kulturtage begonen. In 13 Veranstaltungen werden das jüdische Leben und die jüdische Kultur gewürdigt. Außerdem soll noch einmal gefeiert werden, dass die historischen SchUM-Stätten in Speyer, Worms und Mainz im Sommer von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Speyer

Konzerte, Lesungen, Gedenken Jüdische Kulturtage in Speyer gestartet

In Speyer haben am Mittwoch die jüdischen Kulturtage begonnen. Auf dem Programm stehen vier Wochen lang Musik, Lesungen, Theater und das Gedenken an die Opfer des Holocaust. Auch die SchUM-Städte Mainz und Worms beteiligen sich.  mehr...

Speyer

Die Entscheidung ist gefallen Jüdische Gedenkstätten in Speyer sind Weltkulturerbe

Die Unesco hat entschieden: Die SchuM-Stätten in Speyer, Worms und Mainz werden als Weltkulturerbe anerkannt. Das zuständige Komitee traf die Entscheidung am Dienstag auf seiner laufenden Sitzung im chinesischen Fuzhou.  mehr...

STAND
AUTOR/IN