Kritik an Infrastruktur für E-Autos

So macht Cochem beim Ausbau von E-Ladepunkten Tempo

Stand

Video herunterladen (69,2 MB | MP4)

Zur Halbzeit der Wahlperiode kritisieren verschiedene Verkehrsverbände die Bundesregierung für ihre Verkehrspolitik. Vor allem bei der Lade-Infrastruktur für E-Autos gebe es viel zu tun. In Rheinland-Pfalz sind es derzeit nur knapp 3.600 Ladepunkte. Einige Städte investieren aber in den Ausbau, wie etwa Cochem an der Mosel.

"Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg" Verkehrsexperte: Wissings Politik ungenügend

Der Ausbau von Ladestationen für E-Autos hinkt hinterher. Verkehrsforscher Andreas Knie sagt, der Bundesregierung fehle einfach der Wille, die Infrastruktur wirklich auszubauen.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Simmern (Hunsrück)

Erfolgreiches Pilotprojekt: Kostenlose Elektroautos Hohe Spritpreise: E-Dorfautos im Rhein-Hunsrück-Kreis sehr beliebt

Die Elektro-Dorfautos im Rhein-Hunsrück-Kreis sind im Jahr 2022 deutlich häufiger genutzt worden, als noch in den beiden Vorjahren. Der Grund könnten höhere Spritpreise sein.

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Andernach

Feuerwehren sind interessiert an Erfindung aus Andernach Brennende E-Autos: Student entwickelt neues Löschsystem

Immer mehr Menschen fahren E-Autos. Doch wenn die anfangen zu brennen, ist das für die Feuerwehr ein Problem. Ein Student aus Andernach hat dafür eine einfache Lösung entwickelt.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Umstieg auf Elektroautos FAQ: Wallbox - wie das mit der E-Tankstelle zuhause funktioniert

Die Bundesregierung setzt auf E-Autos. 15 Millionen sollen es im Jahr 2030 sein. Doch viele Menschen zögern mit dem Umstieg. Einer der Gründe sind die fehlenden Ladesäulen. Doch die Fahrzeuge können auch zuhause betankt werden - mittels einer Wallbox.

Zur Sache Rheinland-Pfalz! SWR Fernsehen RP

Stand
AUTOR/IN
SWR