Ihr RLP-Newsticker am Morgen (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Das war der RLP-Newsticker am Morgen

WM in Katar: Schüler-Protestaktion in Bad Marienberg, Explosion in Israel

STAND
AUTOR/IN
Anna-Lara Weidinger
SWR-Autorin Anna-Lara Weidinger (Foto: privat)

Was ist in der Nacht in Rheinland-Pfalz passiert? Was geschieht am Morgen? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!

Macht es gut für heute!

So, es wird schon wieder Zeit, mich hier zu verabschieden - das war der Mittwoch in unserem neuen Newsticker.

Ich habe euch am frühen Morgen gefragt, ob ihr heute das WM-Spiel Deutschland gegen Japan schauen werdet - hier die Ergebnisse: 136 von euch haben an der Abstimmung teilgenommen, und es war sehr knapp. Die Mehrheit von euch boykottiert die Fußball-Weltmeisterschaft (39,7 Prozent aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer), 33,1 Prozent schauen sie, 16,2 Prozent sind noch unentschieden. Der Abstimmung zufolge sind gänzlich uninteressiert an Fußball lediglich 11 Prozent.

Morgen ist von 6 bis 10 Uhr hier mein Kollege Florian Wagner für euch am Start. Alle wichtigen Nachrichten findet ihr in der Zwischenzeit wie gewohnt auf unserer Homepage, in der SWR Aktuell App, bei Twitter, Facebook, Instagram und natürlich auch im Radio und Fernsehen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und freue mich über Feedback von euch, gerne per Mail an rlp-newsticker@swr.de! Habt eine schöne Restwoche!

Novum: Flugplatz Speyer fährt Gewinne ein

Zum ersten Mal in seiner Geschichte wird der Flugplatz Speyer voraussichtlich im Jahr 2022 einen Gewinn ausweisen. Die Betreiber rechnen mit einem Plus von bis zu hunderttausend Euro bei einem Umsatz von rund zwei Millionen Euro. Der Flugplatz geht zurück auf die Gründung der Pfalz-Flugzeugwerke 1913.

Über dieses Thema berichtete SWR1 am 23. November 2022 um 9:30 Uhr.

Blick in die Welt: USA - Schusswaffenangriff in Virginia

Bei einem Schusswaffenangriff in einem Supermarkt im US-Bundesstaat Virginia sind mehrere Menschen getötet worden. Nach Angaben der Stadtverwaltung von Chesapeake hat ein Mann das Feuer eröffnet und bis zu zehn Menschen erschossen. Auch der Angreifer selbst sei mittlerweile tot. Örtliche Medien berichten, der Täter sei der Manager des Markts.

Über dieses Thema berichtete SWR 3 am 23. November 2022 um 8 Uhr.

Blick nach Berlin: Generaldebatte im Bundestag startet

Im Bundestag fängt um 9 Uhr die sogenannte Generaldebatte an. Für den Bundeskanzler ist das traditionell die Gelegenheit, seine Politik zu erläutern - für die Opposition der Anlass zur Abrechnung mit der Regierung.

Um das umstrittene Thema Bürgergeld dürfte es dann auch gehen: Hier gab es gestern einen Durchbruch. Der Konflikt zwischen Ampel-Koalition und unionsregierten Ländern soll heute im Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat endgültig beigelegt werden. Das Gesetz könnte dann wie geplant zum 1. Januar in Kraft treten. Wer hat Anspruch darauf? Wie hoch ist es? Und wieso ist es eigentlich zum Streitthema geworden? Im diesem Artikel geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen:

Über diese Themen berichtete SWR3 am 23. November 2022 um 8 Uhr.

WM in Katar: Schüler-Protestaktion in Bad Marienberg

Von der umstrittenen Fußball-Weltmeisterschaft in Katar hatten wir es in den vergangenen Tagen schon oft: Das Evangelische Gymnasium Bad Marienberg nimmt heute ab 14 Uhr an der Protestaktion "15.000 Pässe für Katar" teil, um ein Zeichen für Menschenrechte zu setzen. Bei der Protestaktion spielen sich Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums mit 70 Fußbällen insgesamt 15.000 Pässe zu. Jeder Pass steht dabei für einen verstorbenen Gastarbeiter auf den WM-Baustellen in Katar. Laut der Menschenrechtsorganisation Amnesty International sollen dort in den vergangenen Jahren 15.000 Arbeiter ums Leben gekommen sein. Die Protestaktion ist von der Evangelischen Jugend in Hessen und Nassau ins Leben gerufen worden.

Über dieses Thema berichtete das Studio Koblenz auf SWR 4 am 23. November 2022 um 8:30 Uhr.

Lesetipp: Weihnachtspost rechtzeitig versenden

Ist noch jemand eher auf den letzten Drücker dran, wenn's um Weihnachtsgeschenke geht? Ja? Noch brenzliger wird das ja, wenn die Geschenke nicht unterm Weihnachtsbaum übergeben werden, sondern ans andere Ende der Republik müssen ...

Das bietet sich auch deshalb an, weil die Unternehmen bereits im Vorfeld des Weihnachtsgeschäfts über die schwierige Lage auf dem Arbeitsmarkt geklagt hatten. Ein Post-Sprecher hat dem SWR bereits im Oktober gesagt, es gebe zu wenige Postboten - und zudem einen hohen Krankenstand, vor allem wegen Corona.

Blick in die Welt: Israel - Explosion in Jerusalem

Bei einer Explosion in Jerusalem sind nach Angaben von Rettungskräften mindestens sieben Menschen verletzt worden, einer davon lebensgefährlich. Berichten zufolge ereignete sich die Explosion im morgendlichen Berufsverkehr nahe der zentralen Busstation Jeruz. Die Ursache ist unklar, die Polizei schließt eine Terrorattacke nicht aus. Augenzeugen berichten, eine verdächtige Tasche gesehen zu haben. In einem Vorort von Jerusalem soll es eine zweite Explosion gegeben haben. Eine offizielle Bestätigung gibt es nicht. Der letzte Bombenanschlag in Israel war 2016, ebenfalls in Jerusalem.

Über diese Themen berichtete der SWR auf SWR1 und SWR4 am 23. November 2022 um 8 Uhr.

Wenn der Bus zu spät kommt ...

... ist das manchmal echt ärgerlich. Alle Pendler können da ein Lied von singen - Bus zu spät, Zug in der Folge verpasst, völlig abgehetzt kommt man auf der Arbeit an (wenn nicht gerade Home-Office angesagt ist).

Der Rhein-Nahe-Nahverkehrsverbund - RNN - arbeitet jetzt an der Einführung von Fahrgastrechten im regionalen Busverkehr. Das Unternehmen hat angekündigt, dass die Nutzerinnen und Nutzer von Bussen ähnliche Rechte bekommen, wie sie schon beim Zugverkehr gelten, also Entschädigungen bei Verspätungen oder Ausfällen. Dazu, ab wann diese dann gelten könnten, macht der Verbund allerdings keine konkreten Angaben. Die Erarbeitung sei noch in den Anfängen. Trotzdem finde ich, da könnten sich andere Verkehrsverbünde eine Scheibe abschneiden (hallo, RMV!).

Über dieses Thema berichtete das Studio Mainz auf SWR4 am 23. November 2022 um 7:30 Uhr.

Quiz: Iss-eine-Cranberry-Tag!

Ein gesundes Frühstück ist wichtig für einen guten Start in den Tag - so heißt es doch immer. Wie wäre es denn mal mit ein paar Cranberries zum Müsli heute Morgen - oder zumindest einer? Passend zum heutigen "Iss-eine-Cranberry-Tag" in den USA. Cranberries sind gesund, gut fürs Herz oder für die Verdauung. Bei uns hat sich die englische Bezeichnung Cranberry für die knallrote Beere durchgesetzt.

Wie ist die deutsche Bezeichnung für Cranberry?

Kupferdiebe in Idar-Oberstein

In Idar-Oberstein sind Kupferdiebe unterwegs. In der Nacht zum Montag wurden laut Polizei mehrere Regenfallrohre abmontiert und mitgenommen - unter anderem von der Evangelischen Kirche im Stadtteil Hohl. Die Polizei sucht Zeugen.

Über dieses Thema berichtete das Studio Trier auf SWR 4 am 23. November 2022 um 6:30 Uhr.

Apropos Diebe: Während es hier "nur" Kupfer war, gab es in Bayern gerade erst einen spektakulären Raub. In Manching bei Ingolstadt haben hier Diebe einen Millionen-Coup gelandet. Sie haben aus dem Kelten- und Römer-Museum Goldmünzen aus der Keltenzeit (8. bis 1. Jahrhundert vor Christus) geklaut - im Wert von mehreren Millionen Euro.

Es wird noch dauern: Funklöcher in Deutschland

Auch in Rheinland-Pfalz ein Problem: Netzbetreiber kommen beim Schließen von Funklöchern nur langsam voran. Viele Orte in Deutschland müssen weiter auf ein 4G-Mobilfunknetz warten. Das zeigt ein Bericht der Bundesnetzagentur, der der dpa vorliegt. Bis Ende des Jahres sollten eigentlich 500 sogenannte weiße Flecken in Deutschland besseren - oder überhaupt - 4G-Empfang bekommen. Dazu hatten sich die Deutsche Telekom, Vodafone und Telefonica verpflichtet. Laut dem Bericht geht die Bundesnetzagentur aber davon aus, dass alle drei Konzerne ihr Ziel verfehlen. Die Netzbetreiber begründen die Verzögerungen mit der schwierigen Standortsuche für neue Funkmasten - außerdem würden die Genehmigungsverfahren lange dauern.

Über dieses Thema berichtete SWR Aktuell auf SWR1 und SWR4 am 23. November 2022 um 7 Uhr.

Netzdebatte: Das Ponykarussell in Frankenthal

Ende November, das heißt, in Sachen Weihnachtsmarkt geht es jetzt überall richtig los. Auf dem in Frankenthal sorgt ein Stand für heftige Diskussionen - das Ponykarussell mit echten Tieren:

Das Thema wird differenziert diskutiert, wobei einige Instagram-Userinnen und -User es sehr kritisch sehen. So dieser Nutzer: "Tiere dienen nicht zu Unterhaltung und gehören schon gar nicht auf einen Jahrmarkt! Jeder der das unterstützt macht sich der Tierquälerei schuldig!" Andere sehen das etwas entspannter: "Es kommt immer auf die Haltungsbedingungen der Tiere an. Sowas ist völlig legitim, wenn das Tier das nicht 365 Tage im Jahr durch machen muss. Wenns nur die paar Mal zur Weihnachtszeit ist, warum nicht?" Und einige von euch denken ein bisschen um die Ecke: "Wenn man es verbieten würde, stellt sich mir die Frage, was dann mit den Ponys passieren würde, insbesondere wenn manche Tiere schon etwas älter sind. Das könnte auch ein Todesurteil für sie sein."

Was ist eure Meinung dazu? Schreibt mir gerne an rlp-newsticker@swr.de - oder diskutiert auf Instagram mit!

Mainz: Was passiert mit den Programmkinos?

Wer geht noch unfassbar gern ins Kino? Vor allem in die kleinen? Denen geht es nach der Corona-Krise in vielen Orten leider überhaupt nicht gut. In Mainz ist das nicht anders, und jetzt haben die Betreiber der Mainzer Programmkinos Capitol und Palatin im Stadtmagazin Sensor angekündigt, die beiden Filmhäuser nun möglicherweise doch nicht weiter unterhalten zu wollen. Darüber wundert sich die Stadt Mainz: Seit zwei Jahren werde im Kulturdezernat daran gearbeitet, die Zukunft der Mainzer Kinolandschaft auf eine verlässliche Basis zu stellen. Die Filmtheater Capitol und Palatin sind die einzigen Programmkinos in Mainz. Ein Investor hatte eines der Gebäude, in dem sich die Kinosäle befinden, gekauft. Wie es dort langfristig weitergeht, ist unklar.

Über dieses Thema berichtete das Studio Mainz auf SWR 4 am 23. November 2022 um 6:30 Uhr.

Worms: Auto gegen Kirche

Kurioser Unfall: In Worms hat gestern Nachmittag ein Rentner mit seinem Auto die Friedrichskirche gerammt. Der 87-Jährige fuhr, so die Polizei, aus dem Parkhaus der Kaiserpassage. Beim Einbiegen auf die Römerstraße wollte der Mann bremsen, gab aber versehentlich Gas - und prallte mit seinem Wagen gegen die Außenmauer der gegenüberliegenden Kirche. Die 47 Jahre alte Beifahrerin wurde leicht verletzt. An Fahrzeug und Kirche entstand laut Polizei Worms erheblicher Sachschaden.

Über dieses Thema berichtete das Studio Mannheim-Ludwigshafen auf SWR 4 am 23. November 2022 um 6:30 Uhr.

Landau: Die Preise gehen hoch!

Die Bürger und Bürgerinnen in Landau müssen für einige städtische Angebote bald mehr zahlen. Der Stadtrat hat gestern Abend beschlossen, dass es im "Hallenbad La Ola" ab Dezember einen Energiezuschlag von ein bis zwei Euro geben wird. Ab Januar steigen dann auch die Preise für städtische Kulturveranstaltungen - und Trinkwasser wird teurer. Ein Drei-Personen-Haushalt mit einem durchschnittlichen Verbrauch muss rund 25 Euro mehr im Jahr bezahlen.

Über dieses Thema berichtete das Studio Mannheim-Ludwigshafen auf SWR 4 am 23. November 2022 um 6:30 Uhr.

Deutschland gegen Japan bei der WM: Wer schaut's heute?

Heute ist es soweit: Das deutsche Team startet bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar ins Turnier. Ab 14 Uhr deutscher Zeit spielt die DFB-Elf gegen Japan. Die WM in Katar ist wohl das bislang umstrittenste Fußballturnier aller Zeiten - auch in Rheinland-Pfalz: Viele boykottieren das Ereignis, es gibt kaum Public Viewing, WM-Artikel bleiben auch eher im Laden. Und nachdem die FIFA mit Sanktionen drohte, machten Deutschland (und viele weitere europäische Länder) einen Rückzieher in Sachen "One Love"-Binde.

Mich interessiert: Wie sieht's denn bei euch aus: Schaut ihr das erste Spiel der deutschen Nationalelf heute?

Von der Aufgabe, alle gut durch den Winter zu bringen

Bleiben wir mal beim Wetter - gerade ist es für die Jahreszeit und den Monat November noch verhältnismäßig warm, aber sobald sich das ändert, wird das hier sicher wieder virulent: Wie kommen eigentlich alle Menschen gut durch den Winter? Ich denke bei dem Thema sofort an Obdachlose, Geflüchtete, Kältebusse ... und dass gefühlt jeden Winter davon die Rede ist, dass es zu wenig Ressourcen gibt.

Die Kommunen in Rheinland-Pfalz melden jedenfalls gerade, dass sie mit vollen Aufnahmeeinrichtungen für Geflüchtete zu kämpfen haben und es auf dem Wohnungsmarkt nicht besonders rosig aussieht.

Video herunterladen (11,1 MB | MP4)

Wetter bleibt am Mittwoch wechselhaft

Video herunterladen (4,4 MB | MP4)

Der Mittwoch startet weitestgehend trocken, teilweise kommt sogar mal die Sonne zum Vorschein. Aber spätestens am Nachmittag kommen die dicken Wolken und der Regen wieder zurück. Höchsttemperaturen: 8 bis 11 Grad, im Bergland um die 6 Grad. Richtig winterlich wird es also auch Ende November damit noch nicht.

Das wird am Mittwoch wichtig

Schauen wir mal, was in Rheinland-Pfalz heute ansteht:

  • Sie treiben vielen Menschen die Sorgenfalten auf die Stirn: Die hohen Heiz- und Energiekosten in diesem Winter. Mit welcher Unterstützung können die Menschen in Rheinland-Pfalz rechnen? Zur Energiekrise gibt Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) heute eine Regierungserklärung im Mainzer Landtag ab. Im Anschluss werden die sechs Fraktionen im Landtag ihre Positionen deutlich machen. Die CDU fordert zum Beispiel einen schnelleren Ausbau von Solarenergie in Rheinland-Pfalz.
  • Und vor dem Mainzer Landtag wollen am Nachmittag die Aktivistinnen und Aktivisten von Fridays For Future demonstrieren. Sie fordern, dass der Ausbau von erneuerbaren Energien deutlich schneller geht und sind überzeugt: Die Regierung muss konsequenter handeln, kleine Schritte reichten nicht mehr aus. Motto der symbolischen Aktion vor dem Landtag: "Wir schlafen bis ihr handelt."
  • Der am höchsten verschuldete Landkreis Deutschlands, Kusel, kann wohl nicht am geplanten Entschuldungsprogramm des Landes teilnehmen, weil er bestimmte Voraussetzungen nicht erfüllt - und steckt in einer Zwickmühle. Das Dilemma: Kusel darf keine neuen Schulden machen und müsste deshalb seinen Gemeinden deutlich mehr Geld abverlangen als bisher. Nach Einschätzung von Landrat Otto Rubly (CDU) ist das aber aufgrund eines Gerichtsurteils gar nicht zulässig.
  • Der Deutsche Kleinkunstpreis ist die wohl bedeutendste Auszeichnung im Bereich Kabarett und Kleinkunst und wird jedes Jahr in Mainz vergeben. Die Preisträgerinnen und Preisträger für die Verleihung im kommenden Jahr stehen jetzt fest: Unter anderem wird Entertainerin Carolin Kebekus in der Kategorie Stand-Up ausgezeichnet. Auch Musiker Danger Dan und Kabarettistin Anny Hartmann bekommen den Preis.

Guten Morgen da draußen!

Halbzeit der Woche, Endspurt für mich im Newsticker: Ich bin Anna-Lara Weidinger und versorge euch hier heute zum dritten und in dieser Woche letzten Mal am frühen Morgen mit den wichtigsten Infos aus, zu und für Rheinland-Pfalz.

Hier erfahrt ihr, was in der Nacht im Land passiert ist, was im Laufe des Tages ansteht - und beginnt so mit unserem RLP-Newsticker am Morgen gut informiert (und hoffentlich ein bisschen unterhalten) den Tag.

Ihr habt Ideen, Anregung oder Kritik? Schickt gerne eine Mail an rlp-newsticker@swr.de! Und passende Fotos zu Themen, die wir hier ansprechen? Immer her damit!

RLP

Das war der RLP-Newsticker am Morgen +++ Kusel: Prozess um mutmaßliche Polizistenmorde ++ Gaspreisbremse schon ab Januar? ++

Was ist in der Nacht in Rheinland-Pfalz passiert? Was geschieht am Morgen? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!  mehr...

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

RLP

Das war der RLP-Newsticker am Morgen ++ Sorge um Stadttheater in Lahnstein ++ Energiekrise lässt Ängste der Menschen wachsen ++

Was ist in der Nacht in Rheinland-Pfalz passiert? Was geschieht am Morgen? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!  mehr...

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Unterhaltsam und informativ Neu seit November: Der RLP-Newsticker am Morgen

Starten Sie mit uns unterhaltsam und informativ in den neuen Tag! Was ist in der Nacht passiert, was wird heute wichtig. Das erfahren Sie kurz und knackig in unseren neuen Newsticker am Morgen.  mehr...