Prof. Gregor Hoogers, Hochschule Trier

Forscher: Wasserstoff-Projekte in RLP "vielversprechend"

Stand

Video herunterladen (12,3 MB | MP4)

Angesichts der Energiekrise müsse dringend gehandelt werden, sagt der Leiter der Forschungsstelle für Wasserstoff am Umweltcampus Birkenfeld (Hochschule Trier), Professor Gregor Hoogers. Wasserstoff biete sich als Alternative zu fossilen Brennstoffen an. "Wir sind auf einem guten Kurs", so der Forscher. Er wünsche sich aber noch mehr Unterstützung durch die Politik.

Mainz

Pilotprojekt mit Stadtwerken Wasserstoff statt Erdgas - SCHOTT Mainz testet neue Wege

Der Mainzer Spezialglashersteller SCHOTT will bis 2030 in seiner eigenen Produktion klimaneutral werden. Dabei soll Wasserstoff als Energielieferant eingesetzt werden.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
SWR