Verkaufsstart 9-Euro-Ticket

Ansturm auf günstige Monatskarte in Rheinland-Pfalz

STAND

Das Interesse am 9-Euro-Ticket kurz nach Verkaufsstart am Montagmorgen war so groß, dass die Internetseite der Deutschen Bahn teilweise lahmgelegt war. Auch in Rheinland-Pfalz lief der Ticketverkauf sehr gut an.

Video herunterladen (9,7 MB | MP4)

Durch die Aktion können Fahrgäste den öffentlichen Nahverkehr ab dem 1. Juni drei Monate lang für je 9 Euro nutzen. Die Karte soll die Menschen von den gestiegenen Energiekosten entlasten, für weniger Autoverkehr sorgen und den Öffentlichen Personen-Nahverkehr stärken. Bundesweit seien in den frühen Morgenstunden rund 50.000 Tickets verkauft worden, teilte eine Sprecherin der Deutschen Bahn mit.

Verkauf an Vlexx-Automaten voraussichtlich ab 30. Mai

Auch die Verkehrsbetriebe in Rheinland-Pfalz sprachen von einer hohen Nachfrage. Bei den Verkaufstellen der regionalen Verkehrsverbünde bildeten sich kleinere Schlangen. Viele Fahrgäste aus Mainz fanden das Angebot super, denn zum Vergleich: Ein Monatsticket kostet hier 87 Euro. Beim Eisenbahnunternehmen Vlexx aus Mainz startete der Vorverkauf der vergünstigten Tickets im Kundencenter in Alzey ebenfalls. Der Ticketverkauf an den Vlexx-Automaten soll voraussichtlich am 30. Mai beginnen.

Fahrgastverband Pro Bahn begeistert

Der Fahrgastverband Pro Bahn bezeichnete das Ticket und die Nachfrage als "großartig". Spannend sei nun, welche Kunden der öffentliche Nahverkehr dazugewinne, sagte der Landesvorsitzende Martin Mendel. Er geht davon aus, dass vor allem Ausflügler das Angebot annehmen, die etwa von Mainz nach Heidelberg oder an den Bodensee fahren.

Weniger für Berufspendler geeignet

Dass Berufspendler vom Auto auf die Bahn umsteigen, erwartet Mendel eher weniger. Dafür sei das Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln im ländlich geprägten Rheinland-Pfalz noch zu gering. Dort gibt es Verkehrsverbünde, in denen unterschiedlichen Tarife gelten. "Wer von Mainz nach Trier fahren will, fährt durch drei Verkehrsbünde", so Mendel. Dies würde viele Fahrgäste abschrecken.

Trier

Sonderaktion im öffentlichen Nahverkehr 9-Euro-Ticket: Verkaufsrekord beim Trierer Verkehrsverbund

Das neue 9-Euro Ticket für den Nahverkehr wird auch in der Region Trier zum Verkaufsschlager. Der Verkehrsverbund hat gestern zum Start direkt 1000 der Tickets verkauft.  mehr...

"Ticket sorgt für überfüllte Züge im Sommer"

Wenig begeistert äußerte sich das bundesweit größte Fernbus-Unternehmen FlixBus. Das Ticket sei "unausgereift", vor allem weil es im Sommer in ganz Deutschland für komplett überfüllte Züge sorgen könnte. Außerdem seien solche kurzfristigen Rabattaktionen nicht geeignet, um die Leute dauerhaft vom Autofahren wegzubringen.

Gegeninitiative von FlixBus

FlixBus startet nach eigenen Angaben eine Art Gegeninitiative und erweitert sein Angebot: So soll es drei neue Linien mit insgesamt zwölf neuen Halten geben. Zudem will FlixBus künftig auch in die Schweiz nach Basel fahren. Das Unternehmen will die Zahl der Fahrten auf den Strecken München – Köln – Hamburg und Hamburg – Berlin – Leipzig ab Anfang Juni deutlich erhöhen.

Rheinland-Pfalz

Entlastung für Pendler Alle Infos zum 9-Euro-Ticket in RLP

Von Juni bis August gelten die 9-Euro-Monatstickets für den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV). Wo man sie kaufen kann und viele weitere Fragen beantworten wir in unserem FAQ.  mehr...

Ludwigshafen

Touristen-Attraktionen gewappnet 9-Euro-Ticket: Große Nachfrage in der Pfalz

Ab Juni sollen Menschen für neun Euro bundesweit unbegrenzt mit Bus und Bahn fahren können. Die Nachfrage nach dem 9-Euro-Tickets ist auch in der Pfalz sehr groß, teilt der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) mit.  mehr...

Trier

Sonderaktion im öffentlichen Nahverkehr 9-Euro-Ticket: Verkaufsrekord beim Trierer Verkehrsverbund

Das neue 9-Euro Ticket für den Nahverkehr wird auch in der Region Trier zum Verkaufsschlager. Der Verkehrsverbund hat gestern zum Start direkt 1000 der Tickets verkauft.  mehr...

STAND
AUTOR/IN