Evangelischer Gottesdienst (Foto: SWR)

Kirche in Corona-Zeiten

Hier finden in Rheinland-Pfalz Reformationsgottesdienste statt

STAND

Die Infektionszahlen steigen - auch in Rheinland-Pfalz. Trotzdem sind mit dem Corona-Warnsystem derzeit Gottesdienste erlaubt. Im Land finden somit mehrere Feiern statt. Eine Übersicht.

Trotz steigender Infektionszahlen sind Gottesdienste in Rheinland-Pfalz momentan grundsätzlich erlaubt - wenn auch unter Bedingungen:

Denn seit dem 12. September gilt in geschlossenen Räumen neben dem Abstandsgebot durchgehend die Maskenpflicht. Nehmen an Gottesdiensten in geschlossenen Räumen nicht mehr als 25 nicht-immunisierte Personen teil, entfällt das Abstandsgebot und die Maskenpflicht, die übrigen Schutzmaßnahmen bleiben aber bestehen.

Für Veranstaltungen, für die hohe Besucherzahlen erwartet werden, besteht eine Anmeldungspflicht.

Somit finden am 31. Oktober 2021 Reformationsgottesdienste in Rheinland-Pfalz statt.

Evangelische Kirche der Pfalz

Die Evangelische Kirche der Pfalz will dieses Jahr am Reformationstag wieder Gottesdienste anbieten. Unter anderem findet in der Protestantischen Christuskirche in Landau in der Pfalz ein Konzert der Landauer Kantorei und des Südpfälzischen Kammerorchesters statt. Der Gottesdienst beginnt um 19:30 Uhr.

Evangelische Kirche Hessen und Nassau

Im Bereich der evangelischen Kirche Hessen und Nassau (EKHN) wird es zum Reformationstag einen Livestream des Festgottesdienstes aus der Wiesbadener Lutherkirche geben. Beginn des Gottesdienstes ist um 18 Uhr. Zur Feier hat die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau den Präsidenten des
Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, eingeladen.

Gottesdienst in Trier findet statt

Unter den geltenden Hygienemaßnahmen findet auch in der evangelischen Kirchengemeinde Trier der Reformationsgottesdienst um 11 Uhr in der Konstantin-Basilika statt. Auf der Webseite der Kirchengemeinde müssen sich Besucher zuvor anmelden. Dort wird ebenfalls aufgelistet, wie viele Plätze noch frei sind, da aufgrund der Corona-Beschränkungen die Besucherzahl begrenzt ist.

Maskenpflicht am Platz beim Gottesdienst in Koblenz-Mitte

In Koblenz-Mitte findet der Reformationsgottesdienst um 10:30 Uhr in der Florinskirche statt. Eine vorherige Anmeldung ist zwar nicht notwendig, allerdings besteht ab Sonntag die Testpflicht nach der 3G-Regel. Das heißt, Besucherinnen und Besucher müssen entweder geimpft, genesen oder getestet sein und einen entsprechenden Nachweis beim Einlass vorweisen.

Gottesdienst in Oppenheim mit Gundula Gause

In Oppenheim findet dieses Jahr wieder ein Reformationsgottesdienst statt. Die Feier beginnt um 18 Uhr. Unter anderem wird Fernsehjournalistin Gundula Gause eine Predigt halten.

Rheinland-Pfalz

Was geht, was nicht? Diese Corona-Regeln gelten in Rheinland-Pfalz

Ab dem 24. November gilt in Rheinland-Pfalz eine neue Corona-Verordnung. Viele Regeln werden verschärft. Unter anderem gilt 2G in weiten Teilen des öffentlichen Lebens.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage im Land Corona-Live-Blog in RLP: Zwei Omikron-Fälle in Deutschland nachgewiesen

Seit dem 24. November gilt in Rheinland-Pfalz eine neue Corona-Verordnung. Die aktuelle Entwicklung der mittlerweile vierten Welle im Land finden Sie hier im Blog.  mehr...

STAND
AUTOR/IN