Frau mit Maske im Büro (Foto: IMAGO, IMAGO / Westend61)

Neue Regelung seit Samstag

Ende der Isolationspflicht in RLP: Mediziner bleiben skeptisch

STAND

Gesundheitsminister Hoch findet es vertretbar, dass sich Corona-Infizierte in Rheinland-Pfalz nicht mehr isolieren müssen. Nicht alle teilen seine Meinung.

Die Pflicht zur fünftägigen Quarantäne für Corona-Infizierte ist seit Samstag aufgehoben. Stattdessen dürfen Infizierte das Haus verlassen - allerdings mit Maske. Das bedeutet, dass positiv getestete Arbeitnehmer, die sich nicht krank fühlen, auch wieder zur Arbeit gehen müssen.

Für den rheinland-pfälzischen Gesundheitsminister Clemens Hoch (SPD) ein konsequenter Schritt: Schließlich sei die Herbstwelle im Land auch ohne tiefgreifende Maßnahmen abgeebbt. Es sei wichtig, zu lernen, Corona als normale Krankheit zu betrachten, so Hoch.

Zustimmung aus Altenkirchen

Ähnlich sieht das der Landrat des Kreises Altenkirchen, Peter Enders (CDU). Das sei der Weg hin zu mehr Normalität, sagte Enders, der auch Arzt ist. Nun komme es auf die Verantwortung des Einzelnen an. Wer Symptome habe, müsse zuhause bleiben. Auch in den Gesundheitsämtern in den Kreisen Mayen-Koblenz und Neuwied vertritt man diese Meinung.

Virologe Stürmer warnt vor Belastungen in Winterwelle

Anders sieht das der Frankfurter Virologe Martin Stürmer. Dass es früher oder später Lockerungen der Corona-Maßnahmen geben werde, sei klar gewesen, so Stürmer. Das Ende der Isolationspflicht kommt für ihn aber zu früh. Er verweist auf die bevorstehende Winterwelle. Andere Erkältungserkrankungen seien schon auf dem Vormarsch - in dieser Situation eine zusätzliche Baustelle aufzumachen, sei nicht unbedingt eine kluge Entscheidung, so Stürmer.

"Höllenhund"-Variante wird immer häufiger nachgewiesen

Experten gehen davon aus, dass die aktuelle Omikron-Untervariante BQ.1.1. die nächste große Welle auslösen könnte. In Deutschland ist die Variante bereits auf dem Vormarsch, sagt SWR-Wissenschaftsredakteurin Ulrike Till. Die auch "Höllenhund" genannte Variante löst nach bisherigen Erkenntnissen zwar keine schwereren Krankheitsverläufe aus als ihre direkten Vorgänger, wohl aber ist sie deutlich ansteckender. Till weist darauf hin, dass auch eine Welle mit vielen eher leichten Erkrankungen problematisch sei, weil dann z.B. in Kliniken zu viel Personal gleichzeitig ausfalle. Darüber hinaus sei der "Höllenhund" für Menschen mit geschwächter Immunabwehr durchaus gefährlich.

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Informationen Homeoffice-Pauschale wird angehoben und bleibt dauerhaft

Corona-Regeln, aktuelle Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Liveblog.  mehr...

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Koblenzer Ärztin: Dunkelziffer könnte steigen

Die Leiterin der Koblenzer Long-Covid-Ambulanz, Astrid Weber, befürchtet, dass die Corona-Zahlen steigen werden, wenn sich Infizierte nicht mehr zwingend isolieren müssen. Sie mache sich Sorgen, dass die Leute sich dann nicht mehr testen ließen und es dadurch eine hohe Dunkelziffer gebe, so Weber.

Lockerungen in immer mehr Bundesländern

Den Warnungen der Mediziner zum Trotz lockern immer mehr Bundesländer ihre Isolationsregeln. Am Mittwoch hat Nordrhein-Westfalen angekündigt, dass die vorgeschriebene Isolierung nach einem positiven Corona-Test künftig automatisch nach fünf statt nach zehn Tagen endet.

Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Schleswig-Holstein haben die Isolationspflicht aufgehoben.

Mehr zum Thema "Corona"

RLP

Vier Länder heben Isolationspflicht auf Rheinland-Pfalz prüft Lockerung der Corona-Quarantäneregeln

Die Regierung in RLP prüft nach eigenen Angaben den Plan von vier Bundesländern, die Corona-Quarantäneregeln zu lockern. Die Landesregierung bevorzugt eine bundesweite Regelung.  mehr...

Der Nachmittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Infizierte müssen Maske tragen Seit Samstag keine Corona-Isolationspflicht mehr in RLP

In Rheinland-Pfalz ist die Isolationspflicht für Corona-Infizierte seit Samstag aufgehoben. Positiv getestete Menschen müssen in der Öffentlichkeit aber einen Mund-Nasen-Schutz tragen.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Rheinland-Pfalz

Rückblick und Ausblick Wie gefährlich ist die Corona-Lage im Herbst 2022 in Rheinland-Pfalz?

Die Zahl der Corona-Infektionen ist zu Beginn des Herbstes deutlich gestiegen, sinkt aber inzwischen wieder. Wie sind die Aussichten für den Winter?  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR