Rheinland-Pfalz/Baden-Württemberg

Rückruf von "Ja!"-Forellen-Filets

STAND

Die Krone GmbH ruft Packungen mit Forellen-Filets der Marke "Ja!" wegen einer möglichen Belastung mit Listerien zurück. Betroffen sein könnten wacholdergeräucherte, aufgetaute Forellen-Filets ohne Haut (125 Gramm Fertigpackung, Lot: 0121290703A) mit dem Verbrauchsdatum 21. August 2021, teilte das Unternehmen mit Sitz in Steinbach im hessischen Hochtaunuskreis mit. In einer einzelnen Probe, deren Analyseergebnis erst jetzt vorliege, sei Listeria monocytogenes nachgewiesen worden, hieß es. Alle weiteren Proben derselben Charge seien einwandfrei gewesen. Da das Verbrauchsdatum des Artikels bereits seit dem 21.08.2021 abgelaufen sei, sei das Produkt bereits seit knapp einer Woche nicht mehr im Handel erhältlich. Für den Fall, dass noch einzelne Packungen beim Verbraucher lagern sollten, werde von deren Verzehr dringend abgeraten.

STAND
AUTOR/IN