Rheinland-Pfalz

Land stockt Förderung für sozialen Wohnungsbau auf

STAND

Rheinland-Pfalz hat die Förderung für den sozialen Wohnungsbau aufgestockt. Das gab Finanzministerin Doris Ahnen (SPD) nach Beratungen mit dem Bündnis für bezahlbares Wohnen bekannt. Grund dafür seien die steigenden Baukosten. Die Grunddarlehen beim Bau von Mietwohnungen werden laut Ministerium auf bis zu 2.650 Euro je Quadratmeter Wohnfläche erhöht. Außerdem gebe es höhere Tilgungszuschüsse. Auch barrierefreie Wohnungen würden stärker als bisher gefördert. Für die Modernisierung einer bestehenden Mietwohnung gebe es bis zu 125.000 Euro. Besonders gefördert werde der klimagerechte soziale Wohnungsbau. Neue Zusatzdarlehen gebe es beim Bauen mit Holz und bei der Verwendung umweltfreundlicher Dämmstoffe.

STAND
AUTOR/IN